Archivierter Artikel vom 12.08.2018, 15:50 Uhr
Plus
Remagen/Erpel

Brücke von Remagen wurde vor 100 Jahren eingeweiht: Was ist von ihr geblieben?

Kurz vor dem Ende des Zweiten Weltkriegs rückt der Lichtkegel der Weltgeschichte eine deutsche Brücke mit vier düsteren Türmen in den Fokus. Noch heute kennen viele Amerikaner nicht nur Heidelberg und Neuschwanstein, sondern auch diese Rheinquerung südlich von Bonn: die Brücke von Remagen. Am kommenden Mittwoch jährt sich ihre Einweihung zum 100. Mal. Was ist von ihr geblieben?

Lesezeit: 4 Minuten
+ 13 weitere Artikel zum Thema