Archivierter Artikel vom 17.11.2021, 12:51 Uhr
Bad Kreuznach

Wechsel bei der Arbeitsgemeinschaft Jugendzahnpflege Kreis Bad Kreuznach

Die Arbeitsgemeinschaft Jugendzahnpflege Kreis Bad Kreuznach gibt es seit 1985. Die zahnärztliche Gruppenprophylaxe für Kinder und Jugendliche wird von aktiven Schulzahnärzten und Elternberaterinnen durchgeführt.

Das Foto zeigt (von links) Angelique Salvi, Dieter Kunz, Dr. Heinrich Rusche und Dr. Arno Wiemers.
Das Foto zeigt (von links) Angelique Salvi, Dieter Kunz, Dr. Heinrich Rusche und Dr. Arno Wiemers.
Foto: Arbeitsgemeinschaft Jugendzahnpflege

Der Zahnarzt Dr. Heinrich Rusche war seit 1985 der Erste Vorsitzende und Dieter Kunz der Geschäftsstellenleiter. Elke Schwarz hat die Sachbearbeitung der Arbeitsgemeinschaft Jugendzahnpflege übernommen. Von 1992 bis September 2020 hat Monika Nau alle Kindertagesstätten im Landkreis Bad Kreuznach mit einem tollen Prophylaxekonzept betreut. Sie hat diese ein- bis zweimal im Jahr persönlich besucht um die Gruppenprophylaxe durchzuführen und das so wichtige tägliche Zähneputzen in der Kita anzuregen. Die Gruppenprophylaxe wurde, wie man den Statistiken entnehmen kann, mit großem Erfolg durchgeführt, denn ein stetiger Kariesrückgang konnte verzeichnet werden.

Kürzlich wurden in der gemeinsamen Vorstandssitzung und Mitgliederversammlung alle ehemaligen Mitarbeiter verabschiedet. Zahnarzt Dr. Arno Wiemers wurde als neuer Erster Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Jugendzahnpflege (AGZ) Bad Kreuznach gewählt und Angelique Salvi übernimmt die Geschäftsstellenleitung.

Um die Gruppenprophylaxe in den Kindertagesstätten aufrecht zu erhalten, sucht die Arbeitsgemeinschaft Jugendzahnpflege (AGZ) Bad Kreuznach motivierte Zahnärzte die bereit sind eine oder mehrere Patenschaften für die Kitabetreuung zu übernehmen.