Archivierter Artikel vom 15.10.2018, 10:54 Uhr
Stromberg/Langenlonsheim

Wandern, Wein und gute Gespräche

Die Stromberger und Langenlonsheimer Sozialdemokraten waren auf einer gemeinsamen Wanderung unterwegs.

Foto: SPD Ortsverein Stromberg

Am ersten Oktoberwochenende taten sich Sozialdemokraten aus den Verbandsgemeinden Langenlonsheim und Stromberg zusammen, um gemeinsam die Gemarkung des Windesheimer Waldes und der angrenzenden Weinberge zu erkunden. Vor dem Hintergrund der geplanten Fusion der beiden SPD Gemeindeverbände luden die beiden Vorsitzenden Udo Wirth und Erik Eschmann zur gemeinsamen Wanderung ein.

Unter dem Motto „Was uns verbindet. Wein, Wandern, Wohlfühlen.“ ging es vorbei an Hügelgräbern, Rebzeilen und den drei jüdischen Friedhöfen von Windesheim, Guldental und Langenlonsheim. Bei einem Glas Wein sowie Wurst und Käse diskutierten die Teilnehmer die gemeinsame Geschichte der Verbandsgemeinden am Guldenbach, sowie deren wirtschaftliche und touristische Nutzung. Bei strahlendem Sonnenschein bildete ein Besuch der Waldlaubersheimer Kerb mit guten Gesprächen einen schönen Ausklang der Wanderung.