Archivierter Artikel vom 14.10.2021, 14:24 Uhr
Roxheim

Vorstandsneuwahlen bei SPD in Roxheim

Das Jahr 2021 ist trotz aller Pandemie ein Wahljahr. Nach Landtags- und Bundestagswahl wurde kürzlich die diesjährige Jahreshauptversammlung des Ortsvereins mit Vorstandsneuwahl abgehalten – unter Corona-Bedingungen im Freien.

Vorsitzender Michael Schaller gab einen kurzen Bericht über die Aktivitäten seit der vergangenen Jahreshauptversammlung im Februar 2020. Da fast alle Veranstaltungen ausfallen mussten war der Bericht recht kurz gehalten. Alleine aus dem Latwerch Kochen konnten wieder 1000 Euro an das Frauenhaus und Café Bunt geleistet werden, die Plakataktion „Schulanfänger“ fand 2020 und 2021 statt, aus der Kasse der Fraktion konnten 1000 Euro an die Flutopfer im Prümtal geleistet werden und aus der laufenden Latwerch Aktion soll wieder das Frauenhaus und Café Bunt mit 1000 Euro bedacht werden. Für das Außengelände der neuen Kita möchte man, so die Zusage, ein Spielgerät im Wert von 3000 Euro erwerben und der Ortsgemeinde zur Verfügung stellen. Im Rahmen des Bundestagswahlkampfes war man in Roxheim mit Joe Weingarten im Neubaugebiet unterwegs, besichtigte den Gemeindebauhof und die Kita, mit Führung durch den OB, und besuchte die neu angesiedelte Firma Thomas, die fast ausschließlich im Bereich der Gebäudetechnik für Fertighausfirmen arbeitet.

In Vertretung für die erkrankte Kassiererin Astrid Schnappinger, die nach 32 Jahren „top geführter Kasse“ ihr Amt nicht mehr weiterführen möchte, trug der Vorsitzende die Kassenlage vor – die Entlastung war einstimmig. Es folgte die Vorstandsneuwahl, in der MdB Dr. Joe Weingarten als Wahlleiter fungierte. Gewählt wurden Michael Schaller (Vorsitzender) , Alfred Heil (stellvertretender. Vorsitzender), Susanne Zöllner-Sowka (Kassiererin), Karin Diehl (Schriftführerin), Hildegard Alles, Kai Zengerling, Frank Bellmann, Beate Berg und Robert Sowka (Beisitzer). Kassenprüfer sind John Faßig und Oliver Heth. Im Anschluss berichtet Joe Weingarten über seine Vorstellungen zur Bundestagswahl und die bisherigen Aktivitäten im Wahlkampf. Bezüglich seiner Wahlkampagne wurde eine ausführliche Diskussion geführt. „Hinterher sind wir natürlich alle schlauer, aber seine Idee der Wahlkampfführung ist jedenfalls aufgegangen – was im Vorfeld als eigentlich unmöglich erachtet wurde ist eingetreten: Joe holte das Direktmandat gegen die CDU Landesvorsitzende.“ Im Anschluss und zum Abschluss wurden noch Themen aus dem Gemeinderat diskutiert.

Nächster Termin: Kabarettist Gerd Kannegieser gastiert am 5. November ab 19.30 mit seinem neuen Programm „Sendeschluss“ im Roxheimer Weingut Heil. Der Eintritt kostet 9 Euro im Vorverkauf (Weingut Heil) . Die 2G plus Regeln sind zu beachten. Der Impf- beziehungsweise Teststatus ist nachzuweisen.