Archivierter Artikel vom 18.02.2021, 14:31 Uhr
Bad Kreuznach

Vitaminspritze für Kinderstation im Diakonie Krankenhaus

Der Förderverein der Kinderklinik überraschte die Pflegekräfte auf der Kinder- und Jugendmedizin im Diakonie Krankenhaus in Bad Kreuznach mit allerlei Naschzeug, Kaffee und einer Vitaminspritze in Form von Apfel- und Orangensaft.

Die Pflegekräfte der Kinder- und Jugendmedizin freuen sich über die Spende.
Die Pflegekräfte der Kinder- und Jugendmedizin freuen sich über die Spende.
Foto: Stiftung kreuznacher diakonie

Bereits zum zweiten Mal während der Coronazeit bedankt sich der Förderverein für den unermüdlichen Einsatz der Mitarbeitenden, der bereits seit über einem Jahr geleistet werden muss. Die Pandemie fordert viel Engagement und Arbeitseinsatz – weit über die eigenen Kräfte hinaus. Auch in Krisenzeiten möchte der Verein Zeichen setzen. Seit mehr als 30 Jahren unterstützt der Verein die Stationen der Kinder- und Jugendmedizin. Elisabeth Erb, Kassiererin, und Denise Weimar, Beisitzerin im Verein, überbrachten die Care Pakete, die anschließend auf den verschiedenen Stationen verteilt wurden. „Wir sind dankbar und freuen uns über die Wertschätzung unserer Arbeit“, berichtet die leitende Fachkinderkrankenpflegerin der Frühgeborenen- und Kinderintensivstation, Sabrina Aps.