Archivierter Artikel vom 18.02.2020, 16:26 Uhr
Limbach

Viele Helfer beim Limbacher Freiwilligentag

Kürzlich fand wieder ein Limbacher Freiwilligentag statt, zu dem 25 aktive Helfer aller Altersklassen kamen, um die Friedhöfe auf dem Welschrötherhof und in Limbach pflegen.

privat

privat

privat

Ziel war es, für die Gemeindearbeiter bessere Voraussetzungen zu schaffen, die sich das ganze Jahr über um die Friedhöfe kümmern, unter anderem um Gräber, Verkehrssicherungspflicht sowie eventuelle Schäden an Friedhofszaun und Mauer.

Es wurde der Zaun des Friedhofs Welschrötherhof erneuert und eine pflegeleichte Nachbepflanzung der beiden Friedhöfe durchgeführt. Aufgrund der tatkräftigen Helfer konnte sogar noch am Limbacher Dorfanger ein Rückschnitt der Hecken realisiert werden. Julia Spanier sorgte im Auftrag des Kulturverein Limbach für das leibliche Wohl.

Der Gemeinderat war vollzählig anwesend und freute sich über die aktive Dorfgemeinschaft. Er möchte sich an dieser Stelle bei allen tatkräftigen Helfern bedanken.