Archivierter Artikel vom 30.03.2021, 12:45 Uhr
Bad Kreuznach

Verheyen Ingenieure spenden 1500 Euro

„Wir wollen ein Zeichen setzen und uns bei den Pflegekräften der Intensivstation des Diakonie Krankenhauses für ihren unermüdlichen Einsatz in Coronazeiten bedanken.“

Dr. Jürgen Becker (von links), Helene Uwimana-Nyirashuli und Günter Kistner nehmen den Scheck entgegen, Dipl. Ing. Frank Haupenthal und Jutta Magmer-Melaas.
Dr. Jürgen Becker (von links), Helene Uwimana-Nyirashuli und Günter Kistner nehmen den Scheck entgegen, Dipl. Ing. Frank Haupenthal und Jutta Magmer-Melaas.
Foto: Diakonie Krankenhaus Bad Kreuznach

So lautet die Motivation der beiden geschäftsführenden Gesellschafter Dr. Ing. Jürgen Becker und Dipl. Ing. Frank Haupenthal vom Ingenieurbüro Verheyen aus Bad Kreuznach für ihre Spende an die Intensivstation der Diakonie.