Archivierter Artikel vom 29.11.2021, 12:52 Uhr
Bad Kreuznach

Vereinsaktion von SFC und AOK

Der Salinen-Fecht-Club (SFC) führte erstmals mit der AOK Gesundheitskasse Rheinland-Pfalz/Saarland Schnupperstunden für Kinder und Erwachsene durch.

Das Foto zeigt Thimo Heinrich bei dem Training der Fechtschritte mit Kindern.
Das Foto zeigt Thimo Heinrich bei dem Training der Fechtschritte mit Kindern.
Foto: Salinen Fecht Club

Thema war Gleichgewicht und Balance was besonders für Erwachsene und Senioren sehr wichtig ist und gleichzeitig beim Fechtsport und der AOK Gesundheitsvorsorge eine besondere Rolle spielt. Der von der AOK zur Verfügung gestellte computergesteuerte elektronische Gleichgewichtstrainer für Körperstabilitäts- und Koordinations-Check, der von AOK Gesundheitscoach Christiane Engelmann-Pönitsch gesteuert wurde, zog viele besonders junge Besucher an.

Trainer Markus Vogel beim Fechttraining mit Kindern.
Trainer Markus Vogel beim Fechttraining mit Kindern.
Foto: Salinen Fecht Club

Weiterhin gab es Einblicke in das Fecht-Training des SFC mit Aufwärm- und Dehnübungen, Beinarbeitstraining, Partnerübungen und spannende Showgefechte im Degen und Florett. Viele Fragen der Besucher über den Fechtsport im allgemeinen, Sicherheit und Ausrüstung konnten beantwortet werden. Thimo Heinrich SFC Vorsitzender und Trainer hätte sich etwas mehr Besucher von Erwachsenen gewünscht doch die Resonanz bei den Kindern machte ihn durchaus zufrieden. Trainer Markus Vogel wies darauf hin, dass ein Einstieg ins Fechttraining jederzeit in jedem Alter möglich ist. Ein Besuch des normalen Fechttrainings, dienstags und donnerstags, ist im ersten Stock der Stama Sporthalle, zwischen 18 und 20 Uhr (2G) problemlos möglich, auch wenn man einfach nur mal zuschauen möchte.