Archivierter Artikel vom 27.03.2018, 15:14 Uhr
Waldlaubersheim

Verein zieht positive Bilanz bei den Mitgliederzahlen

SV Waldlaubersheim blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück.

Auf dem Foto sind (von links) Björn Strack, Mario Paulus, Johannes Stapfer, Florian Paulus, Swantje Bäder, Jennifer Krupp und Mario Gellweiler zu sehen. Es fehlt Sven Hildenbrand.
Auf dem Foto sind (von links) Björn Strack, Mario Paulus, Johannes Stapfer, Florian Paulus, Swantje Bäder, Jennifer Krupp und Mario Gellweiler zu sehen. Es fehlt Sven Hildenbrand.
Foto: SV Waldlaubersheim

Am 9. März fand die Mitgliederversammlung des SV Waldlaubersheim statt. Von den 352 Mitgliedern waren 44 anwesend, damit war sie wieder gut besucht. Nach der Begrüßung gab Mario Gellweiler, Geschäftsführender Vorstand, einen Rückblick auf das sportlich und wirtschaftlich erfolgreiche Jahr 2017. Besonders die Zumba- und Kindertanzgruppen waren im vergangenen Jahr sehr erfolgreich und die Teilnehmerzahl hat sich stark vergrößert.

Der Höhepunkt im vergangenen Jahr waren die Feierlichkeiten zur 1250-Jahrfeier, aber auch das Friedel-Konrad-Gedächtnis-Turnier und die 90er Party waren ein toller Erfolg. Für dieses Jahr sind einige Veranstaltungen geplant, wie zum Beispiel das Pokalendspiel zwischen Guldental und Roxheim am 9. Mai, das Friedel-Konrad-Gedächtnis-Turnier am 8. Juni sowie die 90er Party am 27. Oktober.

An Ostersamstag findet, wie bereits in den letzten Jahren, ein eineinhalbstündiges Zumba-Osterspecial statt. Los geht es um 10 Uhr. Der Eintritt ist wie immer frei und wir freuen uns auf zahlreiche Besucher.

Es fanden Neuwahlen des Vorstandes statt. Der neue Geschäftsführende Vorstand besteht aus Mario Gellweiler, Mario Paulus und Johannes Stapfer. Beisitzer sind Björn Strack, Sven Hildenbrand, Jennifer Krupp, Florian Paulus und Swantje Bäder. Ausgeschieden sind Christian Heintz und Marina Kraut.