Archivierter Artikel vom 11.02.2019, 14:11 Uhr
Simmertal

Urkunden für Kraft, Ausdauer und Schnelligkeit verliehen

Der VfL übergab in gemütlicher Runde die Sportabzeichen an die erfolgreichen Teilnehmer.

Am Samstag, 9. Februar, fand die Sportabzeichenverleihung vom Sportjahr 2018 des VfL Simmertal statt. In gemütlicher Runde bei Kaffee und Kuchen verteilten die Prüfer Ulla Grübnau und Katja Naujoks die Urkunden. 68 Teilnehmer hatten von Juni bis Oktober 2018 ihre Fitness in Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination auf dem Flachsberg getestet und erfolgreich das Sportabzeichen abgelegt. Es wurden im Laufe des Jahres auch circa sechs Schwimm-, zwei Rad- und zwei Walkingtermine und einen Kinder- und Jugendtag angeboten.

Besonders erfreulich war, dass elf Familienabzeichen vergeben werden konnten. Dafür müssen mindestens drei Mitglieder einer Familie das Sportabzeichen geschafft haben. Sechs Familien waren zum ersten Mal dabei und durften sich über einen Buchpreis, gesponsert vom Sportbund, freuen.

Alle sind schon wieder voller Vorfreude, wenn es in diesem Jahr wieder los geht.

Infos und Kontakt gibt es im Internet unter www.vfl-simmertal.de

Erwachsenenabzeichen

Zum ersten Mal: Sarah Quint, Sascha Quint und Elfi Schmidt

zum zweiten Mal: Ralf Dietrich, Catherine Euller, Timo Heinrich, Margret Heipp, Stefan Heldmann, Julia Knell, Heribert Morschhäuser und Bernd Wehner,

zum dritten Mal: Sandra Kreitzer

zum vierten Mal Sandra Heinrich und Christel Ulrich

zum fünften Mal: Sascha Kreitzer, Carmen Schäfer und Britta Thiel

zum sechsten Mal: Constanta Fuhr und Anja Heblich

zum siebten Mal: Christine Bohr, Achim Franzmann, Diane Henrich und Petra Huck-Schäufle

zum neunten Mal: Jens Bruska, Willi Heipp und Petra Spielmann

zum zehnten Mal: Ewald Jung

zum zehnten Mal Jugend und zum zweiten Mal Erwachsene: Yannick Naujoks

zum elften Mal: Jutta Deflize

zum zwölften Mal: Olaf Albrecht und Katja Naujoks

zum 13. Mal: Frank Heblich und Waldemar Lanz

zum 14. Mal: Gerd Franzmann

zum 16. Mal: Tina Gutheil

zum 21. Mal: Ulla Grübnau

zum 22 Mal: Bernd Dankemeier

zum 24 Mal: Joachim Teßmann

zum 25 Mal: Marianne Gräff

zum 26 Mal: Barbara Pinne

Kinder-/Jugendabzeichen

Zum ersten Mal: Luis Albrecht, Jamie Hansen, Finn Heinrich, Laura Müller, Lenny Müller, Jonas Schäfer und Anna Schmidt

zum zweiten Mal: Luca Hansen, Jason Rutz, Marlies Schlegel, Louis und Tim Trojan

zum dritten Mal: Silas Heinrich

zum vierten Mal: Moritz Bohr und Emily Kreitzer

zum fünften Mal: Max F. de Geyter und Julia Knell

zum sechsten Mal: Emily Albrecht, Ida Fuchs, Philipp Fuhr und Jakob Wild

zum siebten Mal: Esmee Huck und Maximilian Thiel

zum achten Mal: Fabian Schmidt

zum neunten Mal: Justin Naujoks, Fabio Selwitschka und Fabio Ulrich

zum zehnten Mal: Muriel Huck

Familienabzeichen

Zum ersten Mal: Familie Albrecht, Familie Heinrich, Familie Schmidt, Familie Jung/Schäfer, Familie Quint/Hansen und Familie Wehner/Bohr

zum zweiten Mal: Familie Kreitzer

zum vierten Mal: Familie Thiel/Bruska

zum sechsten Mal: Familie Heblich/Ulrich und Familie Huck-Schäufle

zum neunten Mal: Familie Naujoks