Archivierter Artikel vom 03.12.2019, 08:55 Uhr
Simmertal

Taekwondo Sportler erhielten neue Gürtel

Zum Ende des Trainingsjahres stand beim VFL Simmertal ein langes Prüfungswochenende der Taekwondo Abteilung an.

Lesezeit: 1 Minuten
Foto: VFL Simmertal

Aufgeteilt auf zwei Prüfungen wurden am letzten Wochenende den ganzen Tag geprüft. Insgesamt 31 Kinder und Jugendliche Taekwondo Sportler der Abteilung traten an. Ein Aufwendiges Prüfungsprogramm, besonders bei den höher Graduierten, war gefragt. Unter den Augen der etwa 100 Zuschauer zeigten die Sportler eindrucksvoll ihre erlernten Techniken, Formen, Selbstverteidigung und Wettkampf-Übungen. Prüfer war Andreas Ullmer, dritter Dan, und Prüfer der Taekwondo Union Rheinland-Pfalz vom Taekwondo Verein Armsheim, der immer wieder gerne nach Simmertal kommt.

Trotz der vielen Prüflinge wurde wieder ein gutes Gesamtergebnis erreicht, wie Prüfer Ullmer am Ende verkündete. Das fällt auf den Trainingsfleiß zurück, den die Sportler im letzten Halbjahr gezeigt haben. Denn auch in den Herbstferien wurde trainiert um alle fit zu bekommen.

„Wir haben wieder ganze Arbeit geleistet“, erklärte Trainerin und Abteilungsleiterin Katja Naujoks, dritter Dan. „Besonders stolz bin ich auch auf die Arbeit meines siebenköpfigen Trainerteams.“ Auch die Disziplin und Geduld der jüngsten Sportler war lobenswert.

Bestanden haben:

  • Weißer Gürtel mit gelben Streifen: Henri Grunow, Paula Neu, Laura Müller, Linus Groh, Anton Schwarz und Sebastian Scheich.
  • Gelber Gürtel: Emma Billo, Luisa Hahn, Leonie Freund, Lilly Wommer, Silas Steinegger, Jeremy Landmann, Jan Stallmann und Lennox Nickel.
  • Gelber Gürtel mit grünen Streifen: Marie Hahn, Luca Hansen, Tim Patzwaldt, Tim Trojan und Lenny Müller.
  • Grüner Gürtel: Marlies Schlegel, Joline Heinrich, Amanda Schuhmacher, Julian Schäfer, Ziva Landmann, Christian von Gradowski und Louis Trojan.
  • Grüner Gürtel mit blauen Streifen: Joana Friedrich, Emily Kreitzer, Lina Müller, Felix Steinegger und Louis Riegel.
  • eine Extra-Medaille gab es für die Prüfungsbesten an diesem Tag. Bei den Kindern: Henri Grunow, bei den Erwachsenen: Lina Müller und Amanda Schuhmacher.