Archivierter Artikel vom 01.07.2021, 16:58 Uhr
Langenlosnheim/Laubenheim/Guldental

Startschuss für Glasfaserausbau

Schnelles Internet für Langenlonsheim, Laubenheim und Guldental.

Michael Cyfka, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Langenlonsheim-Stromberg, Dr. Arno Wilfert, CEO Deutschen Giga Access, Beigeordneter/Fachbereich Digitalisierung Dr. Jochen Coutandin, Ortsbürgermeisterin Barbara Sand (Laubenheim), Florian Schmidt, Kommunalmanager bei Westenergie sowie Ortsbürgermeister Prof. Bernhard Wolf (Langenlonsheim) geben den offiziellen Startschuss zum Breitbandausbau.
Michael Cyfka, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Langenlonsheim-Stromberg, Dr. Arno Wilfert, CEO Deutschen Giga Access, Beigeordneter/Fachbereich Digitalisierung Dr. Jochen Coutandin, Ortsbürgermeisterin Barbara Sand (Laubenheim), Florian Schmidt, Kommunalmanager bei Westenergie sowie Ortsbürgermeister Prof. Bernhard Wolf (Langenlonsheim) geben den offiziellen Startschuss zum Breitbandausbau.
Foto: Westnetz

Michael Cyfka, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Langenlonsheim-Stromberg traf sich gemeinsam mit Ortsbürgermeister Prof. Bernhard Wolf (Langenlonsheim), Ortsbürgermeisterin Barbara Sand (Laubenheim), dem Beigeordneter/Fachbereich Digitalisierung Dr. Jochen Coutandin sowie den Vertretern beider Unternehmen auf dem Materiallagerplatz zwischen Langenlonsheim und Laubenheim, um den Startschuss für den Glasfaserausbau in den Gemeinden zu geben. „Wir haben den Startschuss für den Breitbandausbau lange herbeigesehnt und kontinuierlich darauf hingearbeitet. Ob in Unternehmen, privaten Haushalten oder Schulen – zukunftssicherer, schneller Datenverkehr ist ein wichtiger Standortfaktor und unerlässlich“, da ist sich Bürgermeister Cyfka sicher.

Zwei Unternehmen – beide mit Firmensitz in Essen – teilen sich dabei die Aufgaben: Die Deutsche Giga Access plant, baut, finanziert und betreibt die Glasfasernetze, Westenergie Breitband bringt technische Expertise und Infrastruktur ein und vermarktet die Glasfaseranschlüsse unter der Marke E.ON Highspeed. Florian Schmidt, Kommunalmanager bei Westenergie, sagt: „Mit der Deutschen Giga Access haben wir einen starken Partner für die Erschließung der Glasfaser-Gebiete gefunden. Zusätzlich zu unseren eigenen Netzen, können wir nun auch die Netze der Deutschen Giga Access vermarkten.“