Archivierter Artikel vom 05.01.2022, 11:05 Uhr
Pfaffen-Schwabenheim

Sozialdemokraten überreichen eine „Dankeschön-Torte“

SPD-Ortsverein dankte dem Kita-Team, dem Grundschulkollegium und der häuslichen Pflege.

Sicher ist es „nur“ eine symbolische Form und Geste der Anerkennung und Wertschätzung für Arbeitsfelder in unserer Gesellschaft, die neben vielen anderen Bereichen „Systemrelevanz“ haben, was in den Zeiten der Pandemie nochmals besonders deutlich wird. Es war dem SPD-Ortsverein Pfaffen-Schwabenheim/Biebelsheim wichtig, auf diese exemplarisch aufmerksam zu machen und diesen und den dort Beschäftigten am Jahresende damit seinen Respekt zum Ausdruck zu bringen – nicht zuletzt seine Wertschätzung und Solidarität.

Das haben die Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten mit einem kommunalen Bezug auf der Gemeindeebene gemacht, nämlich bei der Kita und der Grundschule in Pfaffen-Schwabenheim, die eine „ganz wichtige Arbeit für die Zukunft und Chancen unserer Kinder leisten“, wie der Ortsverein betont. Außerdem hat der Ortsverein – natürlich auch hier unter Beachtung der Coronaregeln – dem örtlichen häuslichen Pflegedienst Wolf für dessen Arbeit mit pflegebedürftigen Menschen besucht und allen einfach einmal Dankeschön gesagt. Überall gab es eine kleine Dankeschön-Torte für die Teams und das Kollegium. „Die Form des Dankeschöns war symbolisch, aber wir sollten uns immer bewusst machen, wie wichtig die Arbeit ist die dort – und auch an anderen Stellen – für die Gesellschaft geleistet wird. Es zählt eben nicht nur der Börsenwert von Unternehmen, sondern, dass wir füreinander da sind und Chancen geben“, so der SPD-Ortsverein Pfaffen-Schwabenheim.