Bad Kreuznach

Sozialdemokraten überbringen Gebäck und Obst

Joe Weingarten und Michael Simon sagen jenen Danke, die an den Feiertagen Dienst tun und das Land am Laufen halten.

MdB Joe Weingarten und der SPD-Landtagsabgeordnete Michael Simon vor der Polizeiinspektion und der Bad Kreuznacher Ringstraße.
MdB Joe Weingarten und der SPD-Landtagsabgeordnete Michael Simon vor der Polizeiinspektion und der Bad Kreuznacher Ringstraße.
Foto: privat

„Einfach einmal Danke sagen...“ – Das haben am 24. Dezember MdB Joe Weingarten und der SPD-Landtagsabgeordnete Michael Simon in Bad Kreuznach getan, selbstverständlich unter Beachtung der Coronaregeln. Diese wollten jenen Menschen „Dankeschön“ sagen, die „für uns auch an den Feiertagen ihren Dienst für die Gesellschaft leisten“, ob bei der Polizei in Bad Kreuznach, in den Krankenhäusern, in der Altenpflege, bei der Rettungsleitstelle KH, den Rettungs- und Hilfsdiensten, dem Werksschutz bei Michelin, in der Wohnungslosenhilfe Eremitage Bretzenheim, an den Corona-Test- und Impfstellen, bei den Busfahrern, um nur einige Arbeitsfelder beispielhaft zu nennen. Gerne hätten beide auch die Krankenhäuser und ambulante sowie stationäre Pflegeeinrichtungen besucht, bedingt durch die Pandemie haben sie darauf leider im persönlichen Kontakt verzichtet.

Natürlich hatten die beiden sozialdemokratischen Abgeordneten auch Weihnachtsgebäck und Vitamine in Form von Obst dabei – sicher „nur“ eine symbolische Geste, aber ein Zeichen, um Respekt und Anerkennung die zollen. „Hier sind unter anderem Menschen am Werk, die das Land am Laufen halten, auch an den Feiertagen. Wir wünschen allen – trotz dienstlicher und beruflicher Verpflichtungen in ganz schwierigen Zeiten – eine besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2022, vor allem gesundheitliches Wohlergehen“, so Weingarten und Simon.