Bad Kreuznach

Restaurant „3 Buchen“ im Golfclub Nahetal spendete an den Kinderschutzbund

Die Gastronomen Anja Lambrecht und Carsten Daniel Müller führen seit zwei Jahren erfolgreich das schön gelegene Restaurant „3 Buchen“ im Golfclub Nahetal.

Lesezeit: 1 Minuten

Bereits zum zweiten Mal wurde eine liebevoll vorbereitete Silvester-Party mit fast 60 Gästen organisiert. Nach dem Sektempfang und einem festlichen Buffet wurde bis früh in die Morgenstunden gefeiert und getanzt.

Der gute Zweck stand im Mittelpunkt des Abends. Zugunsten des Kinderschutzbundes wurde eine wertvolle Tombola veranstaltet. Die Vorstandsmitglieder des Kinderschutzbundes, Friederike Both und Steffi Meffert, übernehmen die Spende, die von der Gastronomie auf 600 Euro aufgerundet wurde. Die Kinder des „Knallfrosch-Club“ freuen sich schon, da damit gewünschte Ausflüge finanziert werden können. Auf der Wunschliste der Kinder steht der Besuch in einem Tierpark.

Das offene Betreuungsangebot wird Kindern im Alter von sechs bis zwölf Jahren angeboten und ist am Nachmittag von Montag bis Freitag geöffnet. Mit pädagogischer Unterstützung hauptamtlicher Mitarbeiter des Kinderschutzbundes engagieren sich bereits seit zwölf Jahren viele ehrenamtliche Helfer. Neben dem vielfältigen Freizeitangebot besteht derzeit eine vermehrte Nachfrage für Hausaufgabenhilfe. In regelmäßig stattfindenden Kinderversammlungen wurde zuletzt die Umbenennung des bisherigen „Kindercafé Knallfrosch“ in „Knallfrosch-Club“ entschieden. Als Dankeschön haben die Kinder einen Frühlingsgruß gebastelt, der künftig im Büro der Gastronomie an die Spende erinnern wird. Herr Mueller hat schon zugesagt, dass der Kinderschutzbund bei der nächsten Silvester-Party wieder berücksichtigt werden wird.