Archivierter Artikel vom 18.03.2021, 13:22 Uhr
Bad Kreuznach

Pflegestützpunkt informiert

Die Pflegestützpunkte sind flächendeckend in Rheinland-Pfalz zu finden. Menschen mit Behinderung, alten sowie pflegebedürftigen Menschen und deren Angehörigen bieten sie Beratung an.

Diese ist kostenlos und neutral. Das Ziel ist eine gute Versorgung in den eigenen vier Wänden. Die Suche nach einem stationären Pflegeplatz kann zudem begleitet werden. Die Pflegestützpunkte haben einen Überblick, welche Hilfsmöglichkeiten in der Region zur Verfügung stehen, unterstützen bei Antragsstellungen, zum Beispiel Pflegeantrag, und begleiten auf dem Weg zur gewünschten Versorgung. Gerade in der aktuellen Coronazeit stehen alle vor einer besonderen Situation. Viele der Ratsuchenden gehören zur Risikogruppe und sind verunsichert, in wieweit und ob Sie sich gerade jetzt Unterstützung holen sollen. Bisherige Formen der Freizeitbeschäftigungen und geschätzte regelmäßige Kontakte sind weggefallen und fehlen.

Die Pflegepersonen und das private Umfeld werden häufig stärker in Anspruch genommen und berichten mitunter von einer dauerhaft starken Belastung. Durch einen Pflegegrad können Pflegepersonen Entlastung und Hilfebedürftige Unterstützung bekommen. Verschiedene Übergangsregelungen innerhalb der Pflegeversicherung wurden den aktuell besonderen Bedingungen angepasst. Nicht alle betroffenen Personen und Angehörige haben darüber Kenntnis. Den Pflegestützpunkten ist es ein besonderes Anliegen, dass gerade in der aktuellen Lage die betroffenen Menschen und Pflegepersonen gehört und unterstützt werden.

Nutzen Sie dieses Angebot! Die Mitarbeitenden des Pflegestützpunktes sind täglich, von Montag bis Freitag, telefonisch erreichbar. In begründeten Fällen und unter Einhaltung der entsprechenden Hygienevorgaben können auch persönliche Beratungen erfolgen. Pflegestützpunkt Bad Kreuznach, Servicetelefon 0671/920 473-0.