Archivierter Artikel vom 04.04.2019, 10:18 Uhr
Bad Kreuznach

Neuwahlen und Ehrungen beim Förderverein der Feuerwehr Bad Kreuznach

Anlässlich der Hauptversammlung des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Bad Kreuznach waren nach fünf Jahren Amtszeit die Neuwahl des Zweiten Vorsitzenden, des Kassenwartes, des Schriftführers und der beiden Beisitzer erforderlich.

Das Foto zeigt (von links) Steffen Becker (Erster Vorsitzender), Alexander Jodeleit (Kassenwart), Michaela
Hans (ehemalige Schriftführerin), Carsten Pörksen (Zweiter Vorsitzender), Heike Müller (Schriftführerin), Karl-Heinz Seeger (Gewobau), Anne Kaul (Zweite Beisitzerin), Günter Meurer (Erster Beisitzer), Karl-Heinz Delaveaux und Alfons
Sassenroth (beide für 10 Jahre Mitgliedschaft geehrt).
Das Foto zeigt (von links) Steffen Becker (Erster Vorsitzender), Alexander Jodeleit (Kassenwart), Michaela Hans (ehemalige Schriftführerin), Carsten Pörksen (Zweiter Vorsitzender), Heike Müller (Schriftführerin), Karl-Heinz Seeger (Gewobau), Anne Kaul (Zweite Beisitzerin), Günter Meurer (Erster Beisitzer), Karl-Heinz Delaveaux und Alfons Sassenroth (beide für 10 Jahre Mitgliedschaft geehrt).
Foto: Freiwillige Feuerwehr Bad Kreuznach

Nachfolgend die Ergebnisse der Wahlen:

  • Zweiter Vorsitzender: Carsten Pörksen (Wiederwahl)
  • Kassenwart: Alexander Jodeleit (Wiederwahl)
  • Schriftführerin: Heike Müller (löst Manuela Hans ab)
  • Erster Beisitzer: Günter Meurer (Wiederwahl)
  • Zweite Beisitzerin: Anne Kaul (löst Franz-Jakob Lang ab)

Alle Personen wurden einstimmig bei jeweiliger Enthaltung der gewählten Person von den Mitgliedern gewählt und stehen dem Verein nun für fünf Jahre zur Verfügung.

2017 investierte der Verein in eine Beschallungsanlage mit Mikrofon und Beleuchtung für Veranstaltungen und in die Grillhütte des Löschbezirks Süd. Sowohl die Jugendfeuerwehr und die Kreuznacher Flämmchen, als auch die kameradschaftliche Veranstaltungen der Feuerwehrleute wurden unterstützt. Das Jahr konnte mit einem positiven Haushalt abgeschlossen werden.

Für 2019 wird der Förderverein diverse Anschaffungen für die Kantine finanzieren und neue Tische und Bänke für Veranstaltungen anschaffen. Natürlich werden auch die Jugendfeuerwehr und Kreuznacher Flämmchen sowie die kameradschaftlichen Aktivitäten finanziell begleitet.

Für langjährige Mitgliedschaften wurden folgende Mitglieder geehrt:

10 Jahre Mitgliedschaft

  • Karl-Heinz Delaveaux
  • Michael Hamberger
  • Lothar Hartung
  • Alfons Sassensroth
  • Elisabeth Seitz
  • Achim Stephan

25 Jahre Mitgliedschaft

  • Werner Klopfer
  • Franz-Jakob Lang

Karl-Heinz Seeger überbrachte dem Verein im Auftrag der Gewobau in Verbindung mit der Provinzial Versicherung noch eine frohe Botschaft. Aufgrund des sehr schnellen Einsatzes der Wehrleute der Löschbezirke Nord und Süd bei der Brandbekämpfung bei dem Gebäudebrand im Völkerring, konnte größerer Schaden verhindert werden. Hierfür werden dem Verein 1.000 Euro gespendet. Alle Mitglieder bedankten sich für die Anerkennung der erbrachten ehrenamtlichen Leistung.