Archivierter Artikel vom 14.10.2021, 17:02 Uhr
Waldalgesheim

Neuer Vorstand beim FWG Waldalgesheim/Genheim

Kürzlich fand in der Keltenhalle in Waldalgesheim die gut besuchte Mitgliederversammlung der Freien Wählergemeinschaft (FWG) Waldalgesheim und Genheim statt.

Das Foto zeigt den neuen Vorstand (von links): Helmut Schmitt, Birgit Bremmer-Schmitt, Christian Schabler, Manfred Grings, Arthur Stelter, Michaela Sievers-Römhild und Michael Stobbe. Es fehlt Lio Robatian,
Das Foto zeigt den neuen Vorstand (von links): Helmut Schmitt, Birgit Bremmer-Schmitt, Christian Schabler, Manfred Grings, Arthur Stelter, Michaela Sievers-Römhild und Michael Stobbe. Es fehlt Lio Robatian,
Foto: FWG Waldalgesheim und Genheim

Für 30-jährige Mitgliedschaft wurde Manfred Medinger geehrt, für 25 -jährige Mitgliedschaft Carola und Ernst Hochgesand sowie Ortwin Seibert. Nach den Berichten aus der Fraktion und des Vorstands sowie der Entlastung des Vorstands stand die Neuwahl des Vorstands auf dem Programm. Zum neuen geschäftsführenden Vorstand wurde Arthur Stelter als Erster Vorsitzender und Christian Schabler, stellvertretender Vorsitzender, einstimmig gewählt. Helmut Schmitt ist Schriftführer, Manfred Grings wurden als Schatzmeister und Michaela Sievers-Römhild als Pressereferentin bestätigt. Beisitzer wurden Lio Robatian, Michael Stobbe und Birgit Bremmer-Schmitt.

Der neue Vorstand sprach sich dafür aus, dass die FWG ihre Arbeit mehr digitalisiert und auch die sozialen Medien mit einbezieht. Die FWG möge sich, so der neue Erste Vorsitzende Arthur Stelter, weiter zum Wohle der Gemeinde entwickeln und auch Mitglieder in die Vereinsarbeit mit einbinden, ohne dass dies ein politisches Amt übernehmen müssen.

Für das Jahr 2022 sind folgende Veranstaltungen geplant: die nächste Jahreshauptversammlung wird am 16. September stattfinden, für den 14. Mai ist eine Weinwanderung geplant und am 24. September soll eine Herbstwanderung stattfinden.

Der Abend klang mit angeregten Diskussionen über die Kommunalpolitik in Waldalgesheim aus.