Winterbach

Markus Hay feiert 25-jähriges Arbeitsjubiläum

Voll des Lobes sind die Schreinermeister Walter und Christian Kielburger über ihren Mitarbeiter Markus Hay.

Seit 25 Jahren als Schreiner in seinem Element: Markus Hay aus Bockenau.
Seit 25 Jahren als Schreiner in seinem Element: Markus Hay aus Bockenau.
Foto: Reinhard Koch

Der 42-jährige, der in Bockenau wohnt, feierte nun sein 25-jähriges Arbeitsjubiläum. Von 1995 bis 1998 erlernte er den Beruf des Schreiners von der Pike auf. Zunächst war es Walter Kielburger und dann dessen Sohn Christian, die die Ausbildung Hays begleiteten. Markus sei sehr gewissenhaft, handwerklich topp und auch sehr beliebt bei der Kundschaft, attestierte ihm sein Chef Christian Kielburger. In allen Arbeitsgebieten ist er einsetzbar, beim Möbelbau, Fenster und Türen und auch im Trockenbau. Und dabei kümmert er sich auch um die Auszubildenden. Markus Hay macht seine Arbeit sehr viel Spaß, weil sie abwechslungsreich ist. Er ist verheiratet und Vater zweier Kinder. Sein liebstes Hobby in seiner Freizeit ist die Fassenacht bei den „Baggewackeler“, wo er mit seinem Partner Michael Pfeifer als „Piff und Paff“ während der Kampagne das närrische Volk begeistert.