Archivierter Artikel vom 03.12.2019, 08:32 Uhr
Freiburg/Straßburg

Männerchöre waren auf Tour

Die Männerchöre Gerhard Wöllsteins haben eine gemeinsame Chorreise nach Freiburg und Straßburg unternommen.

Foto: privat

Organisiert vom Männerchor Saulheim fuhren knapp 70 Sänger aus den Formationen des Männergesangverein (MGV) Genheim/Waldalgesheim, MGV Mainz-Kostheim, MGV Abenheim, Sängervereinigung Saulheim sowie von MannOmann und dem Naheland-Männerchor nach Freiburg.

Foto: privat

Auf den Altartreppen des Freiburger und Straßburger Münsters präsentierten sich die Sänger unter der Leitung von Gerhard Wöllstein und konnten die Akustik der Kirchen selbst miterleben. So erfüllten das „heilig, heilig“ und das Benia Calastoria“ nicht nur den Chorraum, auch die Besucher der Gotteshäuser lauschten andächtig und spendeten Applaus. Auch in der Fußgängerzone beweisen die Sänger ihr Können und hatten schnell zahlreiche Schaulustige um sich herum versammelt, die dem Gesang zuhören wollten.

Die Reise startete mit einem Sängerfrühstück auf einer Raststätte. Neben dem obligatorischen Weck, Worscht und Wein gab es weitere Leckereien. Das gab Kraft für interessante Führungen und einen Ausflug in die Ravennaschlucht. Eindrücklich blieben die Abende in der Brauerei oder Hotellobby sowie der Abschluss der Reise in Edesheim in Erinnerung. Alle Teilnehmer waren sich einig, dass man eine nächste gemeinsame Reise in Angriff nehmen wolle. Zuvor steht ab Anfang Mai 2020 ein gemeinsames Konzert in Waldalgesheim auf dem Programm.