Archivierter Artikel vom 13.11.2019, 12:42 Uhr
Bad Kreuznach

mac-Azubis gewinnen URANO-Cup – Große Resonanz bei zweiter Auflage des URANO-Azubi-Cups

Großer Jubel herrschte bei den Auszubildenden des Langenlonsheimer Messebauers mac messe- und ausstellungscenter Service GmbH: Die mac-Azubis sicherten sich den Gesamtsieg beim zweiten URANO-Azubi-Cup.

Das Foto zeigt die Begegnung zwischen URANO und Beinbrech.

URANO

Das Siegerfoto der mac-Azubis.

URANO

Gute Laune herrschte bei allen Final-Teilnehmern.

URANO

Das Foto zeigt die Partie zwischen mac und Boehringer Ingelheim.

URANO

Acht Unternehmen standen im Bad Kreuznacher URANO Training & Activity Center in der Endrunde des Azubi-Cups. Sie hatten sich in drei Vorrunden-Turnieren im September und Oktober für das Finale qualifiziert. Insgesamt nahmen 14 Firmen mit mehr als 150 Auszubildenden aus der Rhein-Main-Nahe-Region teil – vier Teams mehr als bei ersten Auflage des Azubis-Cups im Frühjahr. „Wir freuen uns sehr, dass unsere Idee bei den Unternehmen und ihren Azubis so gut ankommt“, betonte URANO-Gründer und geschäftsführender Gesellschafter Andreas Krafft und verkündete, dass „die Cup-Serie im nächsten Jahr fortgesetzt wird“.

Dafür hat URANO neuerdings auch einen weiteren starken Partner an seiner Seite: Fußball-Bundesligist 1. FSV Mainz 05, der die Cups unterstützt. Im Finale beispielsweise wurden nicht nur Tickets für ein Heimspiel der 05er in der Mainzer OPEL-Arena unter den Azubis verlost. Jedes Team erhielt auch einen 05-Ball, frisch unterschrieben von allen Mainzer Profis.

Spaß am Fußball und der Bewegung standen im URANO Training & Activity Center im Vordergrund, doch URANO möchte mit seiner Initiative auch einen Beitrag dazu leisten, dass eine starke Region sich noch enger vernetzt. „Der Gedanke der Regionalität steht für uns an erster Stelle“, unterstrich Andreas Krafft. „Der Azubi-Cup ist eine schöne Gelegenheit, mal über den eigenen Arbeitsplatz und die eigene Branche hinweg Kontakte zu knüpfen und zu pflegen“, ergänzte URANO-Marketing-Leiter Stephan Brust. „Auf dem Platz ging es ehrgeizig, aber immer fair zu. Neben dem Platz wurden viele Netzwerke vertieft oder neu geknüpft.“

Dazu bietet das URANO Training & Activity Center im Bad Kreuznacher Brückes den perfekten Rahmen. Nicht nur wegen der sportlichen Möglichkeiten, sondern auch wegen der Schulungs- und Fortbildungskapazitäten. URANO nutzt das rund 2000 Quadratmeter große Areal auch für Workshops und Seminare im Sinne eines Modern Workplace. Entsprechend hatten die Azubis während der Turniere die Möglichkeit, das Training & Activity Center und neueste Technologien und Inspirationen im Bereich der Digitalisierung zu erkunden.

In die Endrunde des Azubi-Cups schafften es die Teams von Titelverteidiger Beinbrech, Boehringer Ingelheim, mac, Bito Lagertechnik, FRANK Schuhe+Sport, URANO, der Scherer-Gruppe und der Simona AG. Gespielt wurde in zwei Gruppen. Fürs Endspiel qualifizierten sich mac und Simona. Den längeren Atem bewiesen die mac-Azubis, die sich am Ende 6:1 durchsetzten. Nachdem alle Teilnehmer für ihre Leistungen in den Vorrunden bereits mit Pokalen und Marketing-Paketen der Cup-Partner belohnt worden waren, wurden die mac-Jungs als Gesamtsieger nochmal mit einem besonderen Preis überrascht: Sie dürfen einen gesponserten Teamabend im URANO Training & Activity Center verbringen.

Der Azubi-Cup ist eine Initiative von URANO mit Unterstützung der Partner 1. FSV Mainz 05, Cineplex Bad Kreuznach, Halter-Optik und Optometrie, WASGAU C+C Bad Kreuznach, Toni-Frischmarkt und Gerolsteiner Brunnen.