Archivierter Artikel vom 08.06.2020, 12:28 Uhr
Langenlonsheim

mac setzt weiter auf Ausbildung

Der Messebauer mac aus Langenlonsheim setzt ein Signal und stellt im Sommer neue Auszubildende ein.

„Als wichtiger Ausbilder in der Region nehmen wir unsere Rolle als ausbildendes Unternehmen sehr ernst und erfüllen diese auch weiterhin verantwortungsbewusst“, sagt mac-Geschäftsführer Gernot Becker. Zu den derzeit 46 Auszubildenden kommen am 1. August vier neue Auszubildende hinzu. Drei junge Menschen werden zu Kaufleuten für Büromanagement ausgebildet und einer zur Fachkraft für Lagerlogistik.

Für die derzeitigen Auszubildenden und Dualen Studenten hat mac in den unterschiedlichen Abteilungen Projekte ins Leben gerufen, damit die Lernkurve nicht unterbrochen wird und die Lernleistung gesichert wird. „Wir nehmen unseren Bildungsauftrag als ausbildendes Unternehmen sehr ernst“, sagt Becker. Die Auszubildenden und Studenten haben in verschiedenen Projekten die Gelegenheit abteilungsübergreifend die unterschiedlichen Arbeitsbereiche sowie Mitarbeiter kennen und schätzen zu lernen. „Dies soll in Zukunft zu einem besseren Verständnis untereinander und miteinander führen“, so Becker.

„Wir wollen über den Tellerrand hinausschauen“, betont Becker. Zum Beispiel werden die kaufmännischen Auszubildenen in den Werkstätten oder auch im Lager eingesetzt. Es solle kein Schubladendenken unter den Auszubildenen geben. Die Auszubildenden sind gefordert sich der Arbeitsatmosphäre und Arbeitsweise der jeweilig für das Projekt zuständigen Abteilung anzupassen. Dazu zählen beispielsweise auch die Anpassung an unterschiedliche Arbeitszeiten.