Archivierter Artikel vom 27.05.2022, 10:49 Uhr
Feilbingert

Lemi-Erlebniswanderweg wird bunter

Der Verkehrs- und Verschönerungsverein bedankt sich mit einer Wandtafel bei den Teilnehmern des Lemi-Malwettbewerbes.

Von Pressemitteilung des VVV Feilbingert
Leo Bretz (links) und Dieter Krewet (rechts) vom VVV Feilbingert beim Aufhängen des Schildes Lemi Malwettbewerb 2021.
Leo Bretz (links) und Dieter Krewet (rechts) vom VVV Feilbingert beim Aufhängen des Schildes Lemi Malwettbewerb 2021.
Foto: VVV Feilbingert

Der VVV Feilbingert hatte Ende 2021 einen Malwettbewerb für Kinder und Erwachsene ausgelobt. Das kleine niedliche Gespenst, das während eines kurzen 3,2 Kilometer langen Spazierganges um den Kopf des Lemberges gesucht werden soll, wurde von vielen Teilnehmern in diversen Motiven auf Papier festgehalten. Eine Jury bewertete die Bilder und schöne Preise wurden vergeben.

Foto: VVV Feilbingert

Nun wird eine Auswahl der bei Ortsbürgermeisterin Andrea Silvestri gesammelten und im Dezember bei der Baustoffhandlung Christmann einen Monat ausgestellten Bilder auf dem Lemi-Weg am Rastplatz Pulverhütte auf einer 100 mal 60 Zenimeter großen Wandtafel zu sehen sein. Nicht alle Teilnehmer konnten aus Platzgründen den Weg auf die Tafel finden. Der VVV hofft jedoch einen schönen Querschnitt der eingereichten Bilder zusammengestellt zu haben. Die Tafel soll den Weg etwas bunter machen, Unterhalten und eine Anregung für Familien sein, noch weitere Bilder von Lemi zu malen, die dann gern per Mail eingereicht werden können. Vielleicht findet man sich eines Tages auf weiteren Tafeln entlang des Weges wieder – Der VVV hat noch einiges vor. Beim nächsten Projekt werden in Zusammenarbeit mit der Forstverwaltung Bad Sobernheim Lemis dicke Freunde, die Wildschweine, auf einer weiteren Infotafel vorgestellt werden.

Der kleine Lemi kann auch auf der Lemberhütte und bei der Buchhandlung Leseratte in Bad Kreuznach als Aufkleber (3 Euro) oder als Originalschild (6 Euro) erworben werden. Die Einnahmen davon gehen zu 100 Prozent an den Erhalt und Ausbau des Lemi Weges. Insgesamt 1000 Aufkleber mit Lemi in den Ukraine-Farben wurde kürzlich kostenlos an Kinder, Familien und Geschäfte verteilt, um ein kleines Zeichen der Solidarität zu setzen. Wer gerne noch einen kostenlosen Ukraine Lemi haben möchte schreibt an Lemi oder fragt in den Geschäften, die den Aufkleber zeigen, nach.

Pressemitteilung des VVV Feilbingert