Archivierter Artikel vom 25.08.2020, 11:20 Uhr
Bad Kreuznach

Lebenshilfe Bad Kreuznach veranstaltet Ferienfreizeit

Lachende Kinder und strahlende Kinderaugen bei der Lebenshilfe Bad Kreuznach. Das konnte man in den letzten Monaten viel zu wenig während der Corona-Krise beobachten.

Foto: privat

Deshalb hieß es für neun Kinder Anfang August: Einmal den Agniesienberg erkunden in all seinen Facetten. Eine Woche war vollgepackt mit tollen Erlebnissen. Über Eselwanderung, Bogenschießen, Zaunlattenmalen, Kinderschminken und ein Besuch im PUK (Museum für PuppentheaterKultur) wurde von den Organisatoren der Lebenshilfe Bad Kreuznach eine ereignisreiche Woche für die Kleinsten unter uns geplant.

Die Kinder hatten trotz den heißen Temperaturen super viel Spaß. Glanzpunkt dieser Woche war natürlich Quad fahren. Einmal mit einem gedrosselten Quad selbst fahren, natürlich nur mit Begleitung. Eigene T-Shirts wurden Hand bemalt und zum Abschlusstreffen bei Stockbrot- und Marshmellow grillen zur Show gestellt. Diese Woche hat uns als Lebenshilfe wieder mal gezeigt, dass Inklusion ganz einfach sein kann. Demnach wird es definitiv eine Fortführung dieser Ferienfreizeit geben. Ob es in den Herbstferien ein Wochenprogramm oder eventuell nur Einzeltage werden, wird von dem Planungskomitee noch besprochen. Sie dürfen gespannt bleiben, denn auch für Erwachsene wird es zukünftig mehrere Angebote zur Freizeitgestaltung geben.