Archivierter Artikel vom 24.02.2020, 12:14 Uhr
Duchroth

KuLD-Fahrt am 21. Juni

Thomas Braun vom Verein zur Förderung von Kultur und Landschaft in Duchroth (KuLD) hat in diesem Jahr eine Fahrt durch weltberühmte Bäder und romantische Flusstäler vorbereitet.

Lesezeit: 1 Minuten

„Wir starten am 21. Juni um 8 Uhr am Rathaus in Duchroth und fahren durch das weltberühmte und romantische Mittelrheintal, welches seit 2010 UNESCO-Weltkulturerbe ist. Wir verlassen bei Koblenz das Rheintal und fahren nun das ebenfalls romantische Lahntal bis Bad Ems. Dort besteht die Möglichkeit ein Café aufzusuchen oder durch die weltbekannte Kurstadt zu flanieren. Bad Ems war im 19. Jahrhundert neben Bad Homburg, Bad Kissingen, Bad Pyrmont und Baden-Baden eines der berühmten deutschen Staatsbäder.

Etwa um 11 Uhr fahren wir weiter das Lahntal hinauf, dann geht die Tour durch den recht unbekannten, aber landschaftlich sehr schönen Hintertaunus über Bad Schwalbach nach Eltville, der Rosenstadt im Rheingau. Etwa um 12.30 Uhr essen wir in einem alten Weinlokal “Gelbes Haus„, welches für uns reserviert ist, zu Mittag – bei schönem Wetter auf der Terrasse mit Blick auf den Rhein. Danach besteht die Möglichkeit noch etwa eine Stunde Eltville zu besichtigen. Weiter geht es auf einer kurzen Strecke nach Wiesbaden, auch ein weltberühmtes Bad, zum Schloss Biebrich, wo das Schlosscafé Einkehr anbietet, man aber auch durch den Schlosspark spazieren kann. Um 18 Uhr geht die Fahrt nach Hause und wir werden um etwa 19 Uhr in Duchroth ankommen.

Die Buskosten betragen je nach Teilnehmerzahl etwa 15 Euro. Vereinsmitglieder erhalten eine Ermäßigung. Auf dem Weg nach Bad Kreuznach können wir Zusteigemöglichkeiten anbieten.“

Anmeldungen bitte an Manfred Porr, Birkenweg 2, Duchroth, Telefon 0151/288 553 43 oder per Mail Manfred.porr@gmx.de.