Archivierter Artikel vom 22.10.2018, 10:21 Uhr
Roxheim

Kleine Feier rundete bestandene Prüfung ab

Elf Sanitäter des DRK Roxheim absolvieren erfolgreich die Zertifizierung am Defibrillator.

Foto: DRK Roxheim

Auch in diesem Jahr legten die Helfer des DRK Roxheim eine Prüfung am Defibrillator ab. Die Prüfung bildet den Abschluss mehrere Gruppenabenden, an welchen die Grundlagen für das Auffinden von Personen wiederholt werden. Ansprechen, Seitenlage und Herz-Lungen-Wiederbelebung sind hierbei einige Themengebiete.

Bei rund 1400 Stunden ehrenamtlichen Sanitäts- und Betreuungsdiensten müssen die Helfer gut ausgebildet sein, so Sascha Bott, Vorsitzender der DRK Ortsgruppe Roxheim. Ausgebildet wurde die Gruppe von Thomas Weckmüller und Karlheinz Bott. Die Prüfung wurde von den Kreisausbildern Lloydt Fuchs und Marco Schmitz abgenommen.

Auch Yannick Mayer, welcher in diesem Jahr neu in die Ortsgruppe aufgenommen wurde, bestand die Prüfung mit Bravour. Im nächsten Jahr steht ihm die die Ausbildung zum Sanitätshelfer bevor. Erste Erfahrungen im Bereich Sanitätsdienst sammelt er bereits als Schulsanitäter.

Eine kleine Prüfungsfeier rundete den Abend ab. Alle Teilnehmer haben übrigens erfolgreich die Zertifizierung am Defibrillator abgelegt.