Archivierter Artikel vom 09.08.2022, 10:54 Uhr
Hackenheim

Kinder freuen sich über neue Matschküche

Viele fleißige Helfer beim Projekt der Kita „Kleines Ich“.

Foto: Kita „Kleines Ich“

Nach langer Zeit können nun wieder gemeinsame Projekte zwischen Kita und Eltern stattfinden. Die Kita „Kleines Ich“ in Hackenheim stellte sich die Aufgabe, eine Matschküche für die Allerkleinsten zu bauen. Die Erzieherin der Krippengruppe Frau Seeber startete den Aufruf. Diesem kamen viele Mütter und Großeltern nach und es wurde gesägt, geschliffen und gestrichen – es kamen immer neue Ideen dazu, die sogleich umgesetzt wurden.

Im ehemaligen Sandkasten wurde der Sand von einem Elternpaar entfernt. Für einen festen und ebenen Untergrund wurden Gartenplatten von einer Kita-Familie gespendet. Und somit konnten an einem Samstagvormittag die Gartenplatten passgenau von einem Großelternteil und mit Hilfe des Bürgermeisters verlegt werden. Zum Schluss wurde die Matschküche an Ort und Stelle zusammengebaut. Mit den Kindern wurde überlegt, welche Utensilien sie benötigen und zusammen wurde alles eingeräumt.

Im Namen der Kinder und Erzieherinnen und Erzieher möchten wir Danke sagen: Für den engagierten Arbeitseinsatz, für die viele Zeit und für die vielen Materialspenden. Danke!

Pressemitteilung der Kita „Kleines Ich“, Hackenheim