Archivierter Artikel vom 25.04.2018, 14:08 Uhr
Bad Kreuznach

Jusos besuchen Landtag

Auf Einladung des Landtagabgeordneten Dr. Denis Alt haben die Jusos des Landkreises den rheinland-pfälzischen Landtag besucht.

Das Bild zeigt die Besuchergruppe im Plenum des Landtagstages um Dr. Denis Alt zwischen Rednerpult (vorne) und Platz des Landtagspräsidenten (hinten).
Das Bild zeigt die Besuchergruppe im Plenum des Landtagstages um Dr. Denis Alt zwischen Rednerpult (vorne) und Platz des Landtagspräsidenten (hinten).
Foto: Veranstalter

Als Besuchergruppe des Abgeordneten hatten die jungen Sozialdemokraten die Möglichkeit den Plenarsaal persönlich zu besichtigen. Der Landtag tagt aufgrund von Sanierungsarbeiten des Deutsch Hauses aktuell in der Steinhalle des Landesmuseums, welche ebenso ein Teil des Besuchsprogramms war.

Im Plenum konnten die jungen Politiker mit Alt über die aktuelle Umgestaltung des Deutschhauses reden und sich über Ansprüche der Abgeordneten, aber auch Anforderungen an dieselben im Bezug auf ein modernes Parlament austauschen.

„Wir haben diesen Tag insbesondere für unsere Neumitglieder aus dem vergangenen Jahr geplant, um diesen die Landespolitik auf diesem Weg näher zu bringen“, so die Juso-Kreisvorsitzenden Johanna Körper und Christoph Eß. Im gut eineinhalbstündig Gespräch mit Alt wurden von den politisch interessierten Jugendlichen daher hauptsächlich Fragen zur aktuellen Landespolitik gestellt. Insbesondere die Wirtschafts-, Verkehrs- und Infrastrukturpolitik wurde mit dem wirtschaftspolitischen Sprecher der SPD-Fraktion kontrovers diskutiert.

Neben politischen Themen informierte Alt die Gruppe auch über die Arbeitsweise des Parlamentes, verbunden mit der Arbeit der Ausschüsse und der Willensbildung innerhalb der Fraktionen. “Ich habe mich sehr gefreut, den Jusos aus meinem Wahlkreis den Ort zu zeigen, wo die Politik für unser Bundesland gemacht wird und sie an diesem Tag zu begleiten. Das Interesse an diesem Thema war bei jungen Menschen zu spüren und ich hoffe, dass sich noch mehr entscheiden, aktiv unser Leben politisch mitzugestalten“, so Alt im Rückblick auf diesen Tag.

Ein gemeinsames Mittagessen im sonnigen Mainz rundete für die Gruppe den Tag ab.