Archivierter Artikel vom 25.09.2018, 14:15 Uhr
Windesheim

Innovative Digitalisierungskonzepte für Wein- und Landwirtschaft

Gespräch beim Vor-Ort-Termin der Bundesministerin Julia Klöckner mit der Beratungsfirma Die Weinberater.

Lesezeit: 1 Minuten

Weinbau 4.0, Digitalisierung und Optimierung von Geschäftsprozessen in der Landwirtschaft war das Thema eines Vor-Ort-Treffens mit Julia Klöckner, Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft. Auf Einladung der ortsansässigen Beratungsfirma Die Weinberater wurden die Möglichkeiten der Digitalisierung in der Landwirtschaft und im Weinbau in Bezug auf erhöhte Effizienz und die Steigerung der Wertschöpfungskette in einer Expertenrunde besprochen.

In einem offenen Gespräch wurden Zukunftsperspektiven und Verbesserungen zu alternativen Vertriebswegen im Web und die neuen Möglichkeiten der Digitalisierung für die Wein- und Landwirtschaft bewegt. Dass die neuen Medien auch für Winzer und Landwirte vor allem bei den Themen Logistik, Warenfluss und Vermarktung hilfreich sein können, erörterten die anwesenden Fachleute der Bundesministerin.

Konsens des Expertenteams war, dass zukünftig auch in der Landwirtschaft und im Weinbau mehr Abläufe über digitale Prozesse organisiert werden können. Jedoch nur, wenn sich für Winzer und Landwirte nachvollziehbare Erleichterungen und wertschöpfende Lösungen aufzeigen.

Initiatoren dieser Zukunftswerkstatt waren Tanja Schneider, Sven Wagner und Maik Ilgen, drei erfahrene Vertriebs- und Finanzprofis der Weinwirtschaft. Mit an Bord auch Joachim Raczek, Experte für Prozessautomatisierung und Digitalisierung von Syracom und ein Fachmann für Optimierung von digitalen Geschäftsprozessen. „Wir wollen Synergien bündeln und das digitale Knowhow aus anderen Branchen in die Wein- und Landwirtschaft übertragen. Unser Ziel war es heute, die Chancen neuer effektiver Vertriebswege aufzuzeigen, um damit die nachhaltige Wirtschaftlichkeit bei Landwirten und Winzern zu stärken“, so Schneider. Für die gebürtige Rheinland-Pfälzerin Klöckner ein willkommenes Heimspiel mit spannenden Akteuren und neuen zukunftsfähigen Lösungen zur Digitalisierung von Wein- und Ackerbau.