Archivierter Artikel vom 13.04.2018, 07:51 Uhr
Odenbach

Hundefreunde zeigten tolle Leistungen

Kreismeisterschaft beim VdH Odenbach – Paul Recktenwald qualifizierte sich mit seinem Malinois für die Landesmeisterschaft.

Die Erstplatzierten in der FH (von links) Martina Tasch, Thomas Löh und Wilhelm Gehres.
Die Erstplatzierten in der FH (von links) Martina Tasch, Thomas Löh und Wilhelm Gehres.
Foto: VdH Odenbach

Am 8. April fand beim Verein der Hundefreunde Odenbach die Kreismeisterschaft der Kreisgruppe 7 statt. Für die KM FH sowie KM IPO waren jeweils vier Hunde gemeldet, von denen leider ein Hundeführer wegen Krankheit ausgefallen ist. Außerdem startete noch ein Mitglied des VdH Odenbach in der Fährtenprüfung 1.

Die Erstplatzierten in der IPO 3 (von links) Marvin Altvater, Paul Recktenwald und Kurt Günter Ripp.
Die Erstplatzierten in der IPO 3 (von links) Marvin Altvater, Paul Recktenwald und Kurt Günter Ripp.
Foto: VdH Odenbach

Kreismeister FH:

1. Platz – Thomas Löh mit Schäferhund Isa vom Elbtal mit 96 Punkten

2. Platz – Martina Tasch mit Labrador Diego von der Augenweide mit 94 Punkten

3. Platz – Wilhelm Gehres mit Ria's Sommerwind's Pietro mit 88 Punkten

4. Platz – Olaf Partenheimer mit Urte vom Goetschtal mit 49 Punkten

Kreismeister IPO:

1. Platz – Paul Recktenwald mit Malinois Lobo von der schönen Ecke mit 284 Punkten

2. Platz – Marvin Altvater mit Dobermann Roxy vom Hellerwald mit 258 Punkten

3. Platz – Kurt Günter Ripp mit Malinois Malinoid Benchmark mit 256 Punkten

Ausgefallen ist Thorsten Muth mit Dobermann Okilani vom Hellerwald.

Die Fährteprüfung 1 besteht Ellen Petersen mit Jana vom Luisenhof mit 96 Punkten.

Insgesamt waren sieben Rassen am Start, außerdem waren fünf Odenbacher Mitglieder gemeldet. Unser Vereinsmitglied Paul Recktenwald wird Kreismeister 2018 und hat sich damit für die Landesmeisterschaft im August qualifiziert. Altmitglied Willi Gehres startete zum ersten Mal seit seiner über 40-jährigen Hundesportlaufbahn bei einer Kreismeisterschaft und unser Youngster Marvin Altvater tritt in die Fußstapfen seines verstorbenen Vaters Klaus-Peter, dessen Hund Roxy er übernommen hat. Wir sind sehr zufrieden mit den Leistungen unserer Vereinsmitglieder. Auch Ellen Petersen mit ihrer Jana zeigte eine vorzügliche Fährtenarbeit.

Der Vorsitzende Peter Freis bedankte sich bei dem Leistungsrichter Christian Beti, den Helfern Marco Timur und Nimai Steinbrecher sowie den Fährtenlegern Günter Guth, Claudia Schmidt sowie Karl Tasch.