Archivierter Artikel vom 14.11.2019, 09:39 Uhr
Bad Kreuznach

Helfer im Bereich Kleinkinderschwimmen in Bad Kreuznach nehmen an Aus- und Weiterbildung teil

Die DLRG Bad Kreuznach hat das Kleinkinderschwimmen als eine ihrer wichtigen Standsäulen etabliert und demnach wird auch großen Wert auf eine qualifizierte Ausbildung der Helfenden gelegt.

Foto: DLRG Bad Kreuznach

Sechs Mitglieder der Ortsgruppe machten sich auf den Weg nach Oberhambach um an einem Grundlehrgang Kleinkinderschwimmen teilzunehmen. In diesem Lehrgang wurde allgemeines Wissen zur Helfertätigkeit sowie der Umgang mit Kleinkindern vermittelt. Außerdem legten die Ausbildenden einen besonderen Wert auf die Aufsichts- und Sorgfaltspflicht sowie die medizinischen Aspekte der Wasserarbeit mit Kleinkindern. Vormittags ging es um die Theorie der Wassergewöhnung, Wasserbewältigung und der Anfängerschwimmausbildung. Dazu gehörten auch die Positionen, die die Helfenden bei gewissen Übungen idealerweise einnehmen, damit es für die Kleinkinder am Sichersten ist.

Am Nachmittag ging es gemeinsam mit allen Teilnehmenden ins Hallenbad, um das theoretisch Gelernte in vielfältigen Übungen in die Praxis umzusetzen.

Am darauf folgendem Sonntag waren zwei der Bad Kreuznacher Helfenden erneut in Oberhambach, um am Grundausbildungsblock für die Assistenten teilzunehmen. Dies ist ein Modul auf dem Weg zum Ausbildungsassistenten für die Bereiche Schwimmen und Rettungsschwimmen. Dabei ging es unter anderem um Themen wie Methodik und die allgemeine Planung des Schwimmunterrichts. Zudem wurde den Teilnehmenden ein Einblick in die Prävention von Gewalt gewährt um sie insbesondere für das Thema sexuelle Gewalt besonders zu sensibilisieren.