Archivierter Artikel vom 29.10.2018, 08:52 Uhr
Bad Kreuznach

Großer Wunsch der Schüler ging in Erfüllung

Die Sparda-Bank spendierte dem Lina-Hilger-Gymnasium eine neue Tischtennisplatte.

Ein großer Wunsch seitens der Schüler des Lina-Hilger-Gymnasiums ist dank der großzügigen Spende der hiesigen Sparda-Bank in Erfüllung gegangen. Dankenswerterweise hatte im Vorfeld Herr Eckgold vom Schulelternbeirat des LiHi den Kontakt zur Sparda-Bank über Herrn Faber geknüpft, der als begeisterter Tischtennisspieler bei seiner Bank eine Spende in Höhe von 2000 Euro für eine neue Tischtennisplatte platzierte.

Am Mittwoch, 24. Oktober, wurde sie mit der feierlichen Scheckübergabe durch Frau Leonhard auf dem Schulhof des LiHi offiziell eingeweiht und für das anschließende Tischtennisturnier freigegeben, bei dem die Schülerteams – allen voran die Klasse 8e – das Team der Lehrer klar auf den letzten Platz verwiesen. Die siegreichen Teams erhielten zum Dank von der Fachschaft Sport Turnbeutel mit dem LiHi-Logo. Nicole Liegel-Seitz