Archivierter Artikel vom 18.03.2020, 08:45 Uhr
Ebernburg

Gesangverein 1872 Ebernburg hatte zu Mitgliederversammlung eingeladen

Der Gesangverein 1872 Ebernburg hat kürzlich seine jährliche Mitgliederversammlung im Talschloß abgehalten.

Das Foto zeigt von links Dr. Herbert Drumm (Vorsitzender des Kreis-Chor-Verbandes Bad Kreuznach), Raphaela Haus-Mecking (Vorstandsvorsitzende des Gesangverein 1872 Ebernburg; sie wurde für 15-jährige Vorstandsarbeit geehrt),
Hans-Willi Delp (er wurde für 60 Jahre aktives Singen geehrt) und Herbert Rech (er wurde für 40 Jahre aktives Singen geehrt).
Das Foto zeigt von links Dr. Herbert Drumm (Vorsitzender des Kreis-Chor-Verbandes Bad Kreuznach), Raphaela Haus-Mecking (Vorstandsvorsitzende des Gesangverein 1872 Ebernburg; sie wurde für 15-jährige Vorstandsarbeit geehrt), Hans-Willi Delp (er wurde für 60 Jahre aktives Singen geehrt) und Herbert Rech (er wurde für 40 Jahre aktives Singen geehrt).
Foto: privat

Die Vorstandsvorsitzende, Raphaela Haus-Mecking, konnte über ein extrem erfolgreiches Jahr berichten. Zu Beginn des Jahres 2019 wurde zu einem Projektchor aufgerufen. 21 Sänger kamen zum „Singen auf Zeit“ – ohne Verpflichtung. Ein sensationelles Ergebnis für einen gemischten Traditionschor. Alle übten fleißig und konzentriert für das Musical-Konzert „Singin' in the rain“, welches am 12. Oktober 2019 in der katholischen Kirche St. Johannes der Täufer in Ebernburg stattgefunden hat. Es war ein voller Erfolg. Die Kirche war besetzt bis auf den letzten Platz und das Publikum war mitgerissen. Die Leistung des Chores wurde minutenlang beklatscht.

Ein weiterer Glanzpunkt in 2019 war das vorweihnachtliche Benefiz-Konzert „Es ist ein Ros' entsprungen“. Auch hier war die illuminierte katholische Kirche Ebernburg wieder bis auf den letzten Platz besetzt. Ein sehr besinnliches, festliches und abwechslungsreiches Programm hat der Gesangverein 1872 Ebernburg, unter der Leitung von Ion Birau, an diesem Abend geboten. Der sechsjährige Alexander hat mit seiner Geige gezeigt, was in ihm steckt. Solisten aus den Reihen des Chores haben mit ihrem Können geglänzt. Ein Sänger hat eine tiefsinnige Geschichte vorgetragen. Die Stimmung war eine ganz besondere und der Chor konnte eine Summe von 1.000 Euro für einen Jungen aus Feilbingert spenden. Von den 21 Projektsängern konnte der Chor 14 neue Sänger als Mitglieder gewinnen. Auch der langjährige Chorleiter, Ion Birau, lobte die positive Entwicklung und zeigte sich sehr zufrieden mit der aktuellen Leistung des Chores.

Dr. Herbert Drumm, Vorsitzender des Kreis-Chorverbandes Bad Kreuznach, ehrte während der Mitgliederversammlung langjährige und treue Sänger: Raphaela Haus-Mecking wurde für 15 Jahre engagierte Vorstandsarbeit von ihrer Vorstandskollegin Daniela Schweickhard vereinsintern geehrt. Haben Sie Lust mitzusingen? Schnuppern Sie doch einfach mal in unsere Chorproben hinein. Wir treffen uns jeden Dienstag um 19.30 Uhr im Kammermusiksaal in Bad Münster am Stein. Weitere Informationen gibt es bei Raphaela Haus-Mecking unter Telefon 0170/ 966 91 07 oder per E-Mail an raphaelahaus@gmx.de. Auch der Chorleiter, Ion Birau, gibt gerne Auskunft unter Telefon 0175/830 93 86.