Archivierter Artikel vom 14.07.2020, 13:40 Uhr
Bad Kreuznach

Generalversammlung beim Boule Club Rheingrafenstein

Kürzlich fand die, aufgrund der Corona Pandemie im März ausgefallene, Generalversammlung des Boule Club Rheingrafenstein auf dem Vereinsgelände in Bad Münster am Stein statt.

Lesezeit: 1 Minuten
Das Foto zeigt (von links) Karl-Josef Flühr (Zweiter Vorsitzender), Berthold Steiner (Kassenwart), Uschi Bracht (Schriftführerin), Bernd Meyer-Kirschner (Erster Vorsitzender), Arthur Thomas (Platzwart), Michael Bosenbeck (Schriftführer) und Klaus Wolter (Sportwart).
Das Foto zeigt (von links) Karl-Josef Flühr (Zweiter Vorsitzender), Berthold Steiner (Kassenwart), Uschi Bracht (Schriftführerin), Bernd Meyer-Kirschner (Erster Vorsitzender), Arthur Thomas (Platzwart), Michael Bosenbeck (Schriftführer) und Klaus Wolter (Sportwart).
Foto: Boule Club Rheingrafenstein

Nach der Eröffnung und einem Totengedenken folgte ein Bericht über das Jahr 2019 von Bernd Meyer-Kirschner. Er ließ das letzte Jahr Revue passieren und ging auf die erfolgreichen Baumaßnahmen ein, die durchgeführt worden sind, um die Vereinsanlage weiter zu entwickeln.

Des Weiteren wurden die erfolgreich ausgerichteten Ligaspieltage, das vereinseigene Turnier, die ausgerichteten Stadtmeisterschaften und das erfolgreich durchgeführte Schulprojekt, in Zusammenarbeit mit dem Lina-Hilger-Gymnasium und den Stadtwerken Bad Kreuznach, angesprochen. Ein großes Lob hatte Bernd Meyer-Kirschner für die Mitglieder, die sich mit ihrem außergewöhnlichen Einsatz für den Boule-Club hervorgetan haben. Insbesondere wurden hier Anne Karweleitis, Helmut Schuster und Hermann Grausam mit einem kleinen Präsent für ihren Einsatz gelobt. Der Dank ging auch an Traudl Kirstein und Lulu Fajal. Berthold Steiner legte den Kassenbericht vor und konnte mitteilen, dass trotz hoher Ausgaben für die Vereinsanlage, das Jahr 2019 mit einem kleinen Überschuss abgeschlossen werden konnte. Die Kassenprüfung war ohne Beanstandung und der Vorstand wurde einstimmig entlastet.

Nun standen die turnusmäßigen Neuwahlen auf dem Programm: Bernd Meyer-Kirschner stellte sich zur Wiederwahl und wurde einstimmig von den 24 anwesenden und stimmberechtigten Mitgliedern erneut als Erster Vorsitzender gewählt. Zu den Punkten Termine und Verschiedenes gab es einige Anregungen zu Verbesserungen und Neuerungen, bevor der alte und neue Erste Vorsitzende die sehr harmonisch verlaufende Versammlung beendete.

Der Boule-Club Rheingrafenstein ist immer offen für neue Mitglieder und würde sich freuen, viele zum Schnuppern zu den Trainingszeiten am Montag, Mittwoch und Freitag ab 16 Uhr, auf der Anlage im Alten Salinenweg begrüßen zu dürfen.