Archivierter Artikel vom 16.11.2021, 11:45 Uhr
Roxheim

FWG Roxheim führt traditionelles Herbstschreddern durch

Die FWG (Freie Wählergemeinschaft) Roxheim hat kürzlich wieder das inzwischen traditionelle Herbstschreddern durchgeführt.

Das Foto zeigt auf dem Trecker Dietrich Braun,  erster Beigeordneter der FWG, dann (von links) Eva Maria Schaller, Philipp Schaller, Beisitzer, Dirk Bambach, Pressewart, Edmund Bürner, Brigitte Dörr, Bernd Schmitt, Kassenwart und auf dem Anhänger Jörg Braun, zweiter Vorsitzender.
Das Foto zeigt auf dem Trecker Dietrich Braun, erster Beigeordneter der FWG, dann (von links) Eva Maria Schaller, Philipp Schaller, Beisitzer, Dirk Bambach, Pressewart, Edmund Bürner, Brigitte Dörr, Bernd Schmitt, Kassenwart und auf dem Anhänger Jörg Braun, zweiter Vorsitzender.
Foto: Freie Wählergemeinschaft Roxheim

Roxheimer Bürger konnten sich im Vorfeld letztmalig beim ehemaligen Vorsitzenden Dietrich Braun und beim ehemaligen Schriftführer Karl-Werner Scherer zur Abholung ihres Grünschnittes anmelden. Im kommenden Jahr werden der neue Vorsitzende Philipp Sauer und der neue Schriftführer Johannes Häfflinger die Anmeldungen entgegennehmen.

Es wurden ab 8 Uhr in der Früh, leider bei nasskaltem Wetter, insgesamt 20 Haushalte angefahren und der Grünschnitt vor Ort aufgeladen und zum Schredderplatz gefahren. Das herbstliche Wetter tat der guten Laune und Motivation der Helfer aber keinen Abbruch. Beteiligt waren insgesamt 15 Helfer, bestehend aus Vorstand, Ratsmitgliedern und Vereinsmitgliedern. Mit zwei Traktoren und Anhängern wurde der Grünschnitt abtransportiert. Diese Dienstleistung erfreut sich bei den Roxheimer Bürgern nach wie vor großer Beliebtheit, was mit dementsprechenden Geldspenden belegt wurde. Das nächste Frühjahrschreddern ist für den 25. März 2022 terminiert.