Archivierter Artikel vom 07.03.2018, 13:52 Uhr
Schweppenhausen

Englisches Liedgut ist ein Schwerpunkt

Besprechung der kommenden Projekte bei der Jahreshauptversammlung des Chores PopCor-kreuz&quer.

Beim PopCor-kreuz&quer muss man nicht notensicher sein – nur Freude am Gesang mitbringen!
Beim PopCor-kreuz&quer muss man nicht notensicher sein – nur Freude am Gesang mitbringen!
Foto: PopCor-kreuz&quer

Am Dienstag, 18. Februar, fand die Jahreshauptversammlung des PopCor-kreuz&quer im Gemeindehaus Schweppenhausen statt. Neben Neuwahlen und Bestätigungen des Vorstandes in einzelnen Positionen informierte der Chorleiter Julian Rausch im Jahresrückblick über die Auftritte 2017.

Ein großes Thema war die Werbung um neue Sänger und Sängerinnen. Auch diese Jahr ist englisches Liedgut A-Cappella ein Schwerpunkt, wie der Barcadi-Song „Summer Dreaming“, „Shut up“, „Bonfire“ und „Happy“. Einige Auftritte sind bereits geplant, wie auch ein Weihnachtskonzert im Dezember in Schweppenhausen.

Wer Spaß in den Proben miterleben will, ist jeden Dienstag von 19.45 bis 21.15 Uhr willkommen.