Archivierter Artikel vom 03.12.2019, 09:48 Uhr
Roxheim

DRK Roxheim ehrte Vereinsmitglieder

Im Rahmen der Weihnachtsfeier des DRK Roxheim wurden zwei Helfer anlässlich deren ehrenamtlicher Vereinszugehörigkeit geehrt.

Lesezeit: 1 Minuten
Das Foto zeigt Michael Mackiol-Münchow, Johannes Blum, Yannick Mayer, Sebastian Griesbach und Sascha Bott.
Das Foto zeigt Michael Mackiol-Münchow, Johannes Blum, Yannick Mayer, Sebastian Griesbach und Sascha Bott.
Foto: DRK Roxheim

Fünf Jahre ist Michael Mackiol-Münchow dem Verein zugehörig. Im Verein hat er zudem die Aufgabe des Bereitschaftsleiters. Er ist damit für die Aus- und Weiterbildung der im Sanitätsdienst eingesetzten Helfer verantwortlich. 15 Jahre ist Johannes Blum zwischenzeitlich im Verein tätig. Im Vorstand hat der den Posten des Schriftführers inne, sodass jede Sitzung auf Papier festgehalten wird. Neben den Urkunden erhielt jeder Jubilar auch eine Ehrennadel von Vorsitzenden Sascha Bott überreicht.

Insgesamt wurden von den 19 aktiven Sanitätshelfern des DRK Roxheim 1240 Stunden ehrenamtliche Arbeit geleistet. Weiter wurden vier Blutspendetermine mit insgesamt fast 500 Spendern veranstaltet. Auch einen Erste Hilfe-Abend für die Kinder des Kinderheimes der Kinder- und Jugendhilfe St. Hildegard richteten die Helfer aus. Damit jeder Helfer auf dem aktuellen Stand ist, wurden an den Wochenenden Lehrgänge im Bereich Sanitätsdienst und auch Fortbildungen beim Blutspendedienst besucht.

Höhepunkt des Jahres war das, vom Vorsitzenden Sascha Bott organisierte, Ausbildungswochenende in Österreich. Neben Themen rund um die Erste Hilfe wurde hierbei auch die Kameradschaft gestärkt. Für 2020 möchte die Jugend stärker im Verein Verantwortung übernehmen. So haben sich Yannick Mayer und Sebastian Griesbach bereit erklärt, das Amt des Materialwartes zu übernehmen. Anlässlich der Weihnachtsfeier wurden die beiden deshalb mit sofortiger Wirkung von Vorsitzendem Sascha Bott zum Materialverwalter ernannt.