Archivierter Artikel vom 13.08.2018, 09:16 Uhr
Bad Kreuznach

Die neuen Rotlay-Azubis geben ab sofort Gas

16 Auszubildende haben ihre Ausbildung bei der Allit Group begonnen.

Der Rotlay-Azubi ist das Ausbildungsprogramm der Allit Group. In den Unternehmen Allit Kunststofftechnik, Dr. Heinrich Schneider Messtechnik, Carl Ackva oder Allit Technologie können mehrere Ausbildungsberufe erlernt werden. Zahllose Möglichkeiten anzupacken und mitzugestalten werden angeboten. Die Freude an der Arbeit steht hier im Vordergrund. Die technischen Berufe werden wieder interessanter für den Nachwuchs und genau hier werden Fachkräfte gesucht. In diesem Segment bietet speziell die Allit Group eine Reihe an Möglichkeiten.

Zum Berufsstart wurden die neuen Rotlay-Azubis vom Vorstandsmitglied Karsten Kallinowsky herzlich willkommen geheißen. Der erste Arbeitstag war für das gegenseitige Kennenlernen von Azubis, Vorstand und Ausbildern vorgesehen.

In seiner Vielzahl an unterschiedlichen Ausbildungsberufen ist die Allit Group an der Nahe ein Aushängeschild, wenn es um die qualitative Nachwuchsförderung geht. „Mit unserem neuen Ausbildungsprogramm hatten wir in diesem Jahr eine große Nachfrage und alle angebotenen Plätze sind besetzt“, so Kallinowsky.

Alle Azubis durchlaufen eine duale Ausbildung mit praktischer Arbeit und Besuch der Berufsschule. Insgesamt werden zehn verschiedene Ausbildungsberufe in den vier Unternehmen angeboten: Verfahrensmechaniker, Werkzeugmechaniker, Mechatroniker Feinwerktechnik/Elektronik, Mechatroniker Automatisierungstechnik, Maschinen- und Anlagenführer, Technische Produktdesigner, Fachinformatiker Anwendungsentwicklung, Fachinformatiker Systemintegration, Industriekaufmann und Fachkraft für Lagerlogistik.

Weitere Infos gibt es im Internet unter https://www.allit-group.com/rotlay-azubi/.