Archivierter Artikel vom 07.03.2018, 08:51 Uhr
Winzenheim

Der Vorstand ist wieder komplett

Jahresrückblick, Neuwahlen und Bekanntmachungen bei der Versammlung des Musikvereins Musikfreunde Winzenheim

In der Jahreshauptversammlung des Musikvereins Musikfreunde Winzenheim 1928 wurden die anwesenden Mitglieder über die Aktivitäten des abgelaufenen Jahres 2017 informiert und ein Ausblick auf die Projekte für 2018 gegeben. Schatzmeister Franz Preis konnte in diesem Rahmen zwar ein positive Kassenbilanz 2017 vorweisen, die allerdings, wie er ausführlich darlegte, geschönt wurde durch die wohlwollende Spende der Bürkle-Stiftung für die neu aufgestellte Jugendarbeit und den vorzeitigen Eingang der Kreis-Zuschüsse 2017. Hier habe sich die deutliche Beitragserhöhung, die von der Mitgliederversammlung 2017 beschlossen worden war, im Nachhinein als einzig richtiger Weg erwiesen, um langfristig die finanzielle Ausstattung des Vereins für eine erfolgreiche Jugend- und Vereinsarbeit sicherzustellen. Genauere Informationen zur neu aufgestellten Jugendarbeit findet sich auf der Internetseite des Vereins www.musikfreunde-winzenheim.de.

Außerdem standen in der Versammlung Neuwahlen des Vorstandes an. Nach dem plötzlichen und unerwarteten Tod des langjährigen Vorsitzenden Frank Domann im letzten Jahr, war dessen Posten bislang vakant geblieben und die Arbeit kommissarisch durch die übrigen Vorstandsmitglieder übernommen worden. Nach Vorschlag aus der Versammlung wurde Thomas Behr, bisheriger Stellvertretender Vorsitzender, einstimmig zum neuen Vorsitzenden gewählt. In das Amt des Stellvertreters wurde, ebenfalls einstimmig, Jens Leonhard gewählt. Zusammen mit dem Schatzmeister Franz Preis und dem Sekretär Stefan Zimmermann ist der Vorstand nun wieder komplett.

Am 2. September veranstaltet der Musikverein Musikfreunde Winzenheim den dritten Teil seiner Konzertreisen mit dem Titel „Musikverein on Tour“ ins Musical Starlight Express nach Bochum. Eingeladen sind sowohl Mitglieder als auch Nicht-Mitglieder. Abfahrt ist um 9 Uhr in Winzenheim, Rückkehr gegen 21.15 Uhr. Anmeldungen sind aufgrund der begrenzten Kartenzahl bis spätestens 29. März per E-Mail an vorstand@musikfreunde-winzenheim.de möglich. Der Beitrag für Busfahrt und Eintrittskarte beträgt 125,60 Euro (Kinder 83,20 Euro, Studenten/Azubis/Senioren ab 67 Jahren 102,20 Euro).