Archivierter Artikel vom 05.04.2018, 08:30 Uhr
Kellenbach

Der Tag der Konfirmation jährte sich

27 Jubiläumskonfirmanden nahmen am feierlich gestalteten Gottesdienst in der Kellenbacher Dorfkirche teil.

Nicht im Bild sind B. Hornberger, A. Leonhard, N. Riemer, A. Michel, K. Müller, F. Henrich, H. Henrich und H. Herrmann.
Nicht im Bild sind B. Hornberger, A. Leonhard, N. Riemer, A. Michel, K. Müller, F. Henrich, H. Henrich und H. Herrmann.
Foto: Kirchengemeinde Kellenbach

Bei strahlendem Sonnenschein stellten sich am Nachmittag des Palmsonntag die Jubiläumskonfirmanden vor dem Portal der Historischen Dorfkirche zu Kellenbach zum Erinnerungsfoto auf. 27 Jubilare nahmen an dem von Pfarrer Friedhelm Maurer feierlich gestalteten Gottesdienst teil.

Am Palmsonntag, dem letzten Sonntag vor dem Osterfest, fand bis 1966 alljährlich die Konfirmation in der Kirchengemeinde Kellenbach statt. Den zwei Kurzschuljahren und der Veränderung des Termins für den Schuljahreswechsel geschuldet, wurde der Konfirmationsgottesdienst im Jahr 1967, und also auch für die diesjährigen Goldkonfirmanden in 1968 auf einen Sonntag zwischen Ostern und Pfingsten gelegt.

Zu dem Jubiläumsgottesdienst hatten sich angemeldet: Helmut Keller (75 Jahre), Heinz Fuhr, Ruth Schmitthöfer geb. Schiel, Irene Kaul geb. Saam, Helene Herrmann geb. Bernard (70 Jahre), Klaus Müller, Friedhelm Henrich, Helmut Henrich, Margot Seibert geb. Mottweiler, Helga Weißgerber geb. Fuhr (65 Jahre), Heinz Riegel, Renate von Landenberg geb. Dietrich, Anneliese Michel geb. Klose, Christel Berg geb. Saam, Erika Berg geb. Müller (60 Jahre), Hans-Peter Haider, Winfried Becker, Manfred Kreischer, Lothar Pullig, Gerhard Groh, Ursula Hammer geb. Demand, Margot Albrecht geb. Klein, Helga Trude Spang geb. Kilz (50 Jahre), Christian Beck, Bettina Hornberger geb. Kneppel, Andrea Leonhard geb. Schmitthöfer, Nadine Riemer geb. Baumgart (25 Jahre). Nicht im Bild sind B. Hornberger, A. Leonhard, N. Riemer, A. Michel, K. Müller, F. Henrich, H. Henrich und H. Herrmann.