Archivierter Artikel vom 02.04.2019, 12:40 Uhr
Bad Kreuznach

Boys´ Day am Krankenhaus St. Marienwörth

Der jährlich stattfindende Boys´ Day im Krankenhaus St. Marienwörth gab 13 Jungs im Alter von elf bis 15 Jahren einen kleinen Einblick in den Umgang mit Patienten im Krankenhausalltag.

Die Praxisanleiterinnen und Lehrenden der Gesundheits- und Krankenpflegeschule am St. Marienwörth hatten den Vormittag sehr vielfältig und abwechslungsreich gestaltet. Dadurch wurde den Jungs die Möglichkeit geboten, an den insgesamt sieben Stationen verschiedenste Erfahrungen zu machen. Trainiert wurde der Umgang mit dem Atemtrainer, die Kommunikation ohne Worte, die Ankleidehilfe für Menschen mit Bewegungseinschränkung, Essen anreichen von sehbehinderte Personen, Stolperfallen erkennen, Anlegen von Schutzkleidung und mittels eines Quiz die Sensibilität im Umgang mit Zucker.

Aus verschiedenen Schultypen in Bad Kreuznach und Umgebung hatten sich die Jugendlichen schon frühzeitig angemeldet, um Berufe kennenzulernen, in denen überwiegend Frauen arbeiten. Schulleiterin Madlen Knauf freut sich über die jährlich große Resonanz der Jungs: „Pflegeberufe sind nach wie vor meist weiblich „besetzt“. Deshalb bieten die Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz gerne die Möglichkeit, an einem Vormittag hinter die Kulissen des Krankenhauses St. Marienwörth zu schauen und somit den Horizont für eine mögliche Berufswahl zu erweitern.“