Stromberg

Backen und Basteln für Kinder in armen Ländern

Finanzielle Spritze der Stromberger Messdiener und Frauen für den Kreuznacher Chirurgen Dr. Andre Borsche von Interplast Germany.

Anzeige

Frauen und Messdiener der katholischen Kirchengemeinde verkauften beim Stromberger Weihnachtsmarkt Kaffee, selbstgebackenen Kuchen, Stollen und Weihnachtsgebäck, Nüsse und Marmeladen aus eigener Herstellung, sowie weihnachtliche Dekoartikel, teilweise selbstgebastelt. Trotz Regen und Sturm haben die Frauen und Jugendlichen den ganzen Tag im Verkaufsstand die Stellung gehalten und für den guten Zweck um spendierfreudige Kunden geworben, mit Erfolg wie man sieht.

Großartige 700 Euro konnten sie nun Dr. Andre Borsche für seine ehrenamtlichen Auslandseinsätze überreichen. Der plastische Chirurg aus Bad Kreuznach opfert seine Freizeit, um für Interplast Germany weltweit arme Kinder mit Fehlbildungen oder Verletzungen zu operieren.