Pfaffen-Schwabenheim

Bachforellen im Appelbach ausgesetzt

Der SPD-Ortsverein veranstaltete ein Naturerlebnis für Kinder.

Lesezeit: 1 Minute
Der SPD-Ortsverein Pfaffen-Schwabenheim/Biebelsheim bot Kindern ein echtes Naturerlebnis und setzte gemeinsam Bachforellen im Appelbach aus.
Der SPD-Ortsverein Pfaffen-Schwabenheim/Biebelsheim bot Kindern ein echtes Naturerlebnis und setzte gemeinsam Bachforellen im Appelbach aus.
Foto: SPD-Ortsverein Pfaffen-Schwabenheim/Biebelsheim

Der SPD-Ortsverein Pfaffen-Schwabenheim/Biebelsheim bot Kindern jetzt ein echtes Naturerlebnis. Im Sommer hatte es im Rahmen der Bachexkursion aufgrund der Hitze nicht geklappt, die Fische konnten nicht geliefert werden. Jetzt aber hatte alles gepasst. Die Sozialdemokraten hatten Kinder, Eltern und Großeltern an das frühere Wehr am Pfaffen-Schwabenheimer Grillplatz eingeladen. Gut angekommen in ihrem Element sind die etwa 150 Bachforellen in der Größe von etwa 15 bis 20 Zentimeter, die in den Appelbach eingesetzt wurden. Ein echtes Naturerlebnis – Alle, die dabei waren, hatten sichtlich Spaß und Freude bei der Aktion.

Die Sozialdemokraten um ihren Vorsitzenden Michael Simon, der auch Gewässerpächter ist, hatten die Kinder mithelfen lassen beim Besatz. Diese hatten die Möglichkeit die Fische selbst in die Freiheit zu entlassen. Außerdem war vom SPD-Ortsverein ein Aquarium vor Ort organisiert worden, in das vorab einige Forellen gesetzt wurden, die die Kinder sich genau ansehen konnten. Simon machte dann erklärende Ausführungen zu den prächtig gezeichneten Forellen, zu ihrem Lebensraum im Gewässer, der bevorzugten Nahrung der Fische und vor allem zu den notwendigen Bedingungen im Bach, der sich entfalten können muss und Kiesböden als Laichmöglichkeit für die Forellen braucht. Auch das es wichtig ist, den Bach möglichst überall in einen naturnahen Zustand zu versetzen, wurde den aufmerksam und interessiert zuhörenden Kindern kindgerecht erklärt und vermittelt. Richtige Begeisterung kam dann aber auf, als die Fische ins Gewässer eingesetzt wurde. Am liebsten hätten die Kinder natürlich jede Forelle einzeln ausgesetzt und in ihr Element entlassen. Fazit des SPD-Ortsvereins: „Das wiederholen wir auch im kommenden Jahr, denn es ist eine großartige Sache, wenn Kinder Natur erleben können.“

Pressemitteilung des SPD-Ortsvereins Pfaffen-Schwabenheim/Biebelsheim

Archivierter Artikel vom 29.09.2022, 13:27 Uhr