Archivierter Artikel vom 10.08.2021, 15:46 Uhr
Bad Kreuznach

Azubi-Jahrgang 2021: Alle Neune für URANO

Sieben angehende Fachinformatiker für Systemintegration und zwei IT-Systemkaufmänner sind mit einer eigenen Welcome Week im Urano Training & Activity Center in ihre Ausbildung gestartet.

Gruppenbild in den Bad Kreuznacher Weinbergen: Der regionale IT-Lösungspartner URANO begrüßt seine künftigen Fach- und Führungskräfte vor den Toren des URANO Training & Activity Centers. Unter anderem mit dabei: die Geschäftsführende URANO-Gesellschafterin Eva Beuscher (Zweite von rechts).
Gruppenbild in den Bad Kreuznacher Weinbergen: Der regionale IT-Lösungspartner URANO begrüßt seine künftigen Fach- und Führungskräfte vor den Toren des URANO Training & Activity Centers. Unter anderem mit dabei: die Geschäftsführende URANO-Gesellschafterin Eva Beuscher (Zweite von rechts).
Foto: URANO

„Wir sind sehr froh, dass erneut so viele engagierte Kollegen bei uns ihre berufliche Zukunft beginnen“, sagt die Geschäftsführende Gesellschafterin Eva Beuscher, „denn Ausbildung ist auch für URANO ein dauerhaftes Zukunftsthema: Wir bilden aus, um zu übernehmen.“ Im Rahmen einer eigenen Willkommenswoche stellten sich die einzelnen Abteilungen und Teams vor. Hintergrund: Die neuen Kollegen sollen möglichst viele Fach- und Führungskräfte bereits in den ersten Tagen ihrer Ausbildung kennenlernen. Darüber hinaus ist es gute Urano-Tradition, dass von Anfang an auch ein enger Austausch mit dem Management besteht. Deshalb haben sich sowohl die Geschäftsführende Gesellschafterin Eva Beuscher als auch Geschäftsführer und Chief Operating Officer (COO) Sebastian Schmalenbach und Head of Consulting Services Sebastian Klein Zeit genommen, um den Nachwuchs persönlich zu begrüßen. Auch erste Workshops und unterschiedliche Teambuilding-Maßnahmen standen auf dem Programm. „Beispielsweise haben wir uns mit internen Trainern spielerisch der im Projektmanagement sehr wichtigen Methode SCRUM genähert und bereits grundlegende Präsentationskompetenzen geschult“, erklärt Katharina Schäfer, die sich im Team Human Capital Management unter anderem um die Ausbildung kümmert.

„Viele unserer aktuellen Fach- und Führungskräfte sind irgendwann mal als Auszubildende bei URANO gestartet“, erzählt Eva Beuscher. Einer von ihnen ist Michael Petermann. „Ich habe meine eigene Ausbildung 2002 begonnen“, erinnert er sich, „und seither habe ich mich über jeden einzelnen Ausbildungsjahrgang gefreut.“ In der URANO Welcome Week stellte er sich als Head of Service Center und als Vorsitzender des Betriebsrats gleich in zwei verantwortungsvollen Positionen vor. „URANO bietet weit über die Ausbildung hinaus spannende Entwicklungsperspektiven“, betont er. Einen ersten Eindruck haben die neun neuen Kollegen bereits gewinnen können – jetzt ist die Neugier auf das Tagesgeschäft groß.