Archivierter Artikel vom 15.05.2018, 16:26 Uhr
Plus
Neuwied

Zwölf Minuten Kirmes von früher

Heddesdorfer? Claus Kruft schüttelt entschieden den Kopf. Neuwieder! „Aber zur Kirmes sind wir als Pänz schon gern hingezogen“, gibt er dann mit einem Lächeln zu. Positiv aus heutiger Sicht: Claus Kruft war dabei oft nicht alleine. Schon als Jugendlicher besaß er eine Kamera und nahm eifrig bewegte Bilder auf. Daraus entstand ein Fundus, den er jetzt durchging, als er in der Rhein-Zeitung las, dass die Aktionsgemeinschaft Heddesdorfer Pfingstkirmes auf der Suche nach alten Bildern ist. Das Ergebnis kann sich im wahrsten Sinne des Wortes sehen lassen: Claus Kruft hat einen zwölf Minuten langen Film zusammengeschnitten, der während der Kirmestage in Dauerschleife in der Heddesdorfer Sparkasse gezeigt wird.

Von Ulf Steffenfauseweh Lesezeit: 2 Minuten