Archivierter Artikel vom 23.04.2020, 11:03 Uhr

Zur Person

Die gelernte Rechtsanwaltsgehilfin Birgit Schmitt-Paeslack ist 1968 in Sobernheim geboren. Ihre Tierliebe zum Federvieh wurde ihr quasi in die Wiege gelegt: Ihr Opa war im Geflügelzuchtverein, ihr Vater Dieter Paeslak war jahrzehntelang Vorsitzender des Brieftaubenzuchtvereins in Bad Sobernheim.

Vor 20 Jahren zog sie nach Nußbaum und war lange vor allem Pferdehalterin, bis sie 2014 sechs Stück Federvieh vom Nachbarn erbte – mittlerweile ist der Bestand auf mehr als 80 Rassehühner angewachsen.

Beruflich arbeitet Birgit Schmitt-Paeslack seit 32 Jahren in der Mainzer Landtagsverwaltung beim wissenschaftlichen Informationsdienst – momentan im Homeoffice.