Archivierter Artikel vom 27.04.2019, 08:48 Uhr

Züge bestimmen den Takt

Rund vier Monate sind für die Sprengungen vorgesehen, und die Sprengzeitpunkte richten sich nach dem Zugverkehr: Geplant sind Zündungen für den Röhrenabschnitt des Tunnels jeweils um 8.15 und 16.15 Uhr, für den Abschnitt in offener Bauweise jeweils um 8.20 und 16.20 Uhr. Sollten die Züge Verspätung haben, verschieben sich auch die Sprengungen.

ag