Archivierter Artikel vom 04.08.2019, 15:53 Uhr

Zertifizierungen der Hunsrück Klinik

Die Abteilung Chirurgie ist seit 2011 durch die Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie (DGU) als lokales Traumazentrum zertifiziert. Das bedeutet, das sie über alle Voraussetzungen für eine optimale Behandlung von Schwerverletzten, beispielsweise nach Verkehrsunfällen, erfüllt.

Seit 2015 ist sie zudem durch die Fachgesellschaften EndoCert und den TÜV SaarCert als Endoprothetikzentrum zertifiziert und beteiligt sich am freiwilligen Endoprothesenregister Deutschland Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.eprd.de