Archivierter Artikel vom 30.06.2017, 14:39 Uhr

Zahlen und Fakten zum Rheinland-Pfalz-Tag in Baumholder

Nicht nur die Fotos, auch die nackten Zahlen der Veranstaltung führen vor Augen, welch ein enormer organisatorischer Aufwand dahintersteckte. Insgesamt besuchten an drei Tagen 110.000 Menschen die Westrichstadt. Ihnen standen 250 ehrenamtliche Helfer und 120 DLRGler gegenüber, die einen Großteil des Projekts schulterten.

Es gab sechs Bühnen, acht Ausstellungen, fünf Gastronomie- und 60 Informationsstände. 2200 Meter Kabel waren verlegt und 300 Toiletten aufgestellt worden. Im großen Festumzug liefen 3284 Menschen mit, unterteilt in 125 Gruppen.