Wird die Allgemeinverfügung verlängert?

Vor gut einer Woche hatte die Stadt Koblenz eine Allgemeinverfügung erlassen, die das Verweilen und den Konsum von Alkohol im kompletten Bereich der Alt- und Innenstadt einschließlich der Flussufer von 22 bis 5 Uhr untersagt.

Diese Anordnung gilt bis Sonntag, 13. Juni, und über die weitere Entwicklung macht die Stadt derzeit keine Aussage: „Wir wollen das nächste Wochenende abwarten und dann die Erfahrungen auswerten und entscheiden, wie es weitergeht“, so Stadt-Pressesprecher Thomas Knaak auf Anfrage der RZ.
dos